Alle Kategorien
Suche

Hühner-Futter selber mischen - darauf sollten Sie achten

Wenn Sie das Hühner-Futter in Zukunft selber mischen möchten, dann müssen Sie auf eine ausgewogene Zusammensetzung achten. Die Tiere müssen ausreichend Vitamine und Mineralien mit dem Futter aufnehmen können, dürfen aber auch nicht überversorgt werden.

Hühner picken auf der Wiese Grünfutter und suchen Würmer.
Hühner picken auf der Wiese Grünfutter und suchen Würmer.

Was Sie benötigen:

  • Weizen
  • Gerste
  • Hafer
  • Roggen
  • Frisches Obst
  • Frisches Gemüse
  • Kartoffeln

Verwenden Sie für das eigene Hühner-Futter nur gute und hochwertige Zutaten und sorgen Sie so für eine abwechslungsreiche und artgerechte Ernährung. 

Grundstoffe im Hühner-Futter

  • Hafer, Mais, Weizen und Roggen gehören zu den Grundzutaten, wenn Sie das Hühner-Futter selber mischen möchten. Neben diesen Zutaten benötigen die Tiere aber auch noch andere Zusätze im Futter.
  • Sie sollten also auch Muschelkalk, Erbsen, Sonnenblumenkerne, etwas Bierhefe und ein bisschen Schwarzkümmel unter die Körner mischen.
  • Neben diesen trockenen Zutaten mögen die Tiere auch frisches Obst und Gemüse, aber auch andere Lebensmittel können Sie mit beimengen.

Andere Lebensmittel für die Tiere

  • Zweimal in der Woche können Sie den Tieren auch gekochte Kartoffeln mit Magerquark oder etwas Naturjoghurt geben. Verfeinern können Sie das Ganze noch, indem Sie ein paar hart gekochte Eier zerkleinern und dazugeben.
  • Auch Fleisch dürfen Sie ins Hühner-Futter mischen. Dazu reicht es aus, wenn Sie eine oder zwei Mahlzeiten in der Woche zusätzlich mit Mehlwürmern anreichern. So werden die Hühner auch ausreichend mit Eiweiß versorgt.

Frisches Obst und Gemüse für die Hühner

  • Zucchini, Kürbis und auch Möhren können Sie den Tieren auch mit unter das Hühner-Futter mischen. Auch Salat, Gurken und Paprika dürfen die Hühner fressen.
  • Wenn Sie Obst anbieten möchten, dann füttern Sie am besten Äpfel, Birnen, Kirschen und ab und zu auch etwas Melone.
  • Wenn die Tiere draußen auf der Wiese picken können, dann versorgen sie sich mit Frisch- und Grünfutter sehr gut selber.

Wechseln Sie die frischen Zutaten immer ab, und versorgen Sie die Hühner so möglichst ausgewogen und abwechslungsreich.

Teilen: