Alle Kategorien
Suche

Hüftpiercing - das sollten Sie vorab beachten

Piercings sind nichts ungewöhnliches mehr. Ein Hüftpiercing hingegen hat nicht jeder. Es steht Männern und Frauen und sieht sexy aus. Wenn Sie sich ein Hüftpiercing stechen lassen möchten, sollten Sie einiges vorab darüber wissen.

Ein Hüftpiercing hat nicht jeder.
Ein Hüftpiercing hat nicht jeder.

Was Sie benötigen:

  • Mut
  • gutes Piercingstudio

So wird ein Hüftpiercing gestochen

  • Wenn Sie sich für ein Hüftpiercing entscheiden, sollten Sie wissen, wie das Piercing gestochen wird.
  • Ihr Hüftpiercing ist ein sogenanntes Surfacepiercing. Das Piercing wird nach dem Stechen an der Oberfläche getragen und sollte an einer glatten Stelle liegen.
  • Der Heilungsprozess Ihrer Haut nach dem Stechen eines Hüftpiercings ist relativ langwierig und kann zwischen vier und acht Wochen liegen. In dieser Zeit sollten Sie darauf achten, dass keine Kleidungsstücke auf der Wunde scheuern.
  • Das Piercing wird mittels einer sterilen Hohlnadel gestochen. Nach dem Stechen wird sofort ein Piercingschmuck - meist in Form einer Banane - eingesetzt.

Das sollten Sie vor dem Piercen beachten

  • Ein Piercing, egal wo es angebracht wird, ist erst einmal eine offene Wunde, die sich entzünden kann. Sie sollten deshalb die Hinweise Ihres Piercers unbedingt beachten und auch gezielt nachfragen, auf was Sie nach dem Stechen achten sollten.
  • Beim Hüftpiercing ist es besonders wichtig, ein Piercingstudio auszuwählen, das Erfahrung im Piercen der Hüfte hat. Denn der richtige Stichkanal ist wichtig, damit Ihr Hüftpiercing auch nach dem Stechen gut sitzt und Ihnen wenig Probleme macht.
  • Überzeugen Sie sich auch unbedingt davon, dass in dem ausgewählten Studio nur sterile Einmalnadeln verwendet werden und das Ihr Piercer auch sonst streng auf die Hygiene achtet.
  • Vergleichen Sie ruhig auch die Preise. Sie sollten auf jeden Fall mehrere Piercingstudios aufsuchen, bevor Sie sich entscheiden, wo Sie Ihr Hüftpiercing stechen lassen.
  • Bei der Auswahl des Körperschmucks für Ihre Hüfte sollten Sie auch auf das Material achten. Die wenigsten Probleme machen Hüftpiercings aus Titan.
Teilen: