Alle Kategorien
Suche

Huawei-Treiber - so installieren Sie den richtigen für Ihren Surfstick

Huawei-Treiber - so installieren Sie den richtigen für Ihren Surfstick1:34
Video von Samuel Klemke1:34

Huawei ist ein Hersteller von mobilen Surfsticks, welche einen Internetzugang per Mobilfunk ermöglichen. Um diesen Surfstick aber nutzen zu können, müssen Sie zunächst die entsprechenden Treiber installieren.

Was Sie benötigen:

  • Surfstick mit SIM-Karte
Bild 0

Einen Surfstick für den Internetzugang über Mobilfunk nutzen

Ein Surfstick eignet sich hervorragend dafür, das Internet auch mobil mithilfe eines Laptops unterwegs zu nutzen.

  • Der Hersteller Huawei stellt solche Surfsticks her, welche von vielen Internetprovidern zusammen mit den entsprechenden SIM-Karten verkauft werden.
  • In der Regel ist es so, dass die entsprechenden Treiber, welche für den Betrieb eines solchen Surfsticks notwendig sind, nach dem Anschließen an den Computer oder Laptop zusammen mit der entsprechenden Zugangssoftware des Mobilfunkbetreibers automatisch installiert werden.
  • Das Betriebssystem erkennt nach dem Anschließen automatisch die Hardware und installiert die erforderlichen Treiber, welche auf dem Surfstick gespeichert sind.
  • Anschließend erfolgt eine Abfrage, ob die Zugangssoftware installiert werden soll. Bestätigt man diese, wird diese Software ebenfalls installiert.

So installieren Sie die Huawei-Treiber

  1. Verbinden Sie zunächst den Surfstick von Huawei mit einem freien USB-Anschluss Ihres Computers oder Laptops.
  2. Nach wenigen Sekunden stellt das Betriebssystem eine gefundene neue Hardware fest. Hierbei werden mehrere Geräte installiert. Der Surfstick besitzt einen eingebauten Speicher, welcher als Laufwerk erkannt wird.
  3. Weiterhin wird ein "Huawei Mobile Connect - 3G Modem" erkannt. Die erforderlichen Treiber hierfür werden automatisch vom zuvor erkannten Laufwerk installiert. Beachten Sie, dass dieser Vorgang eine Weile dauern kann.
  4. Nach der erfolgreichen Treiberinstallation wird abgefragt, ob die ebenfalls auf den Surfstick vorhandene Zugangssoftware installiert werden soll. Bei manchen Providern startet diese Installation auch automatisch. Bestätigen Sie die Installation, so wird die Zugangssoftware ebenfalls installiert. Danach ist der Surfstick einsatzbereit, sofern eine SIM-Karte eingelegt ist.
Bild 4
Bild 4

Verwandte Artikel