Alle Kategorien
Suche

HTML-Bearbeitungsprogramm für Einsteiger

Sie möchten sich eine Website selbst gestalten? Mit ein wenig Kenntnissen in HTML und einem Bearbeitungsprogramm ist das schnell gemacht.

Mit einem HTML-Bearbeitungsprogramm kommen Sie schnell zur eigenen Homepage.
Mit einem HTML-Bearbeitungsprogramm kommen Sie schnell zur eigenen Homepage.

HTML im Internet

  • Ein Vorteil des Internets ist, dass Sie einfach und schnell Informationen auf einer Website mit dem Rest der Welt teilen können. Diese Informationen müssen dazu so aufbereitet werden, dass die verschiedenen Internetbrowser sie verstehen und darstellen können.
  • Mit HTML wurde ein Standard für alle gängigen Browser geschaffen. HTML ist keine Programmiersprache im eigentlichen Sinne. Durch Textauszeichnungen (Tags) bekommt der von Ihnen eingegebene Text eine Struktur (Farbe, Textformatierungen etc.). Jeder Tag muss mit einem End-Tag abgeschossen werden. Dazwischen steht Ihr Text. Diese Tags können Sie miteinander so verschachteln, dass Sie auch komplexe Inhalte darstellen können.
  • Generell können Sie mit jedem Textverarbeitungsprogramm HTML-Text schreiben. Einfacher und schneller geht es jedoch, wenn Sie einen HTML-Editor, ein Bearbeitungsprogramm, nutzen.

Ein Bearbeitungsprogramm nimmt Ihnen viel Arbeit ab

  • Ein HTML-Bearbeitungsprogramm bietet Ihnen viele Vorteile. Die Tags mit all ihren Attributen werden farblich markiert. Ihr Text wird damit übersichtlicher. Sie brauchen sich auch keine Sorgen mehr zu machen, dass Sie einen End-Tag vergessen, das erledigt der Editor für Sie.
  • Ein gutes Bearbeitungsprogramm sollte über eine Vorschaufunktion verfügen. Damit können Sie Änderungen, die Sie gemacht haben, schnell überprüfen.
  • Jedes HTML-Dokument besteht aus drei Teilen: dem Doctype, der Informationen für den Browser enthält; dem Head-Bereich, in dem Sie technische und organisatorische Angaben machen können, und dem Body-Bereich für den eigentlichen Inhalt. In einem Editor haben Sie schon fast fertige Dateien. Doctype und Head-Bereich sind voreingestellt. Sie brauchen sich zuerst einmal nur um den reinen Inhalt zu kümmern. Später können Sie auch im Head-Bereich Änderungen vornehmen.
  • HTML-Bearbeitungsprogramme gibt es als Freeware im Internet. Da wären zum Beispiel HTML-Editor Phase 5 oder der HTML-Editor Scriptly zu nennen. Beide sind sehr zuverlässig und umfangreich. Lassen Sie sich zu Anfang nicht von den vielen Funktionen erschlagen. Sie werden den Vorteil erkennen, wenn Ihre Seiten komplexer werden.

Eine Website mit HTML selbst gestalten

Benutzen Sie einen der oben genannten HTML-Editoren, um eine eigene kleine Website zu erstellen. Beachten Sie dabei: Jede HTML-Datei hat die Endung .htm oder .html. Die Startseite Ihrer Website muss immer index.html heißen. Das ist so festgelegt, anders funktioniert es nicht. "index" muss auch immer kleingeschrieben werden.

  1. Klicken Sie im Editor auf Datei. Im Dropdownmenü wählen Sie den Punkt Neues Dokument. Im erscheinenden Fenster klicken Sie auf übernehmen - und Ihre erste HTML-Seite erscheint.
  2. Die erste Zeile ist der Doctyte, die lassen Sie unbedingt so, wie sie ist. Dann beginnt der Head-Bereich. Zwischen <title> und </title> schreiben Sie den Namen Ihrer Seite. Er erscheint dann in den Suchmaschinen.
  3. Im Body-Tag sind die Hintergrundfarbe, Schriftfarbe usw. schon festgelegt. In der Zeile darunter können Sie nun Ihren Inhalt eingeben. Schreiben Sie einfach: Herzlich willkommen in meiner Welt.
  4. Sehen Sie sich das Ergebnis über die Vorschaufunktion an. Natürlich geht es noch besser. Setzen Sie vor Ihren Text <h1> und dahinter </h1> und probieren Sie es noch mal. Jetzt haben Sie schon eine richtige fette Überschrift. Die rücken Sie mit dem Zusatz align="center" in die Mitte. Ihr erster Tag sieht jetzt so aus: <h1 align="center"> , der Schluss-Tag bleibt unverändert. Speichern Sie Ihre Datei als index.html ab.

So können Sie sich Schritt für Schritt oder besser Tag für Tag Ihre erste Website erarbeiten. Schreiben Sie noch mehr Text dazu und fügen Sie mit den Grafik-Tags Bilder ein oder probieren Sie eine andere Farbe. Die Welt des Internets steht Ihnen mit HTML offen.

Teilen: