Alle Kategorien
Suche

HTC 7 Mozart: Update von Apps gelingt nicht - was tun?

Das HTC 7 Mozart wird im Gegensatz zu anderen Smartphones von HTC mit dem Windows-Betriebssystem ausgeliefert. Da Windows die Apps, welche im Store verfügbar sind, verschlüsselt, kann es vorkommen, dass ein Update nicht mehr funktioniert.

Nach Software-Update lassen sich Apps wieder aktualisieren.
Nach Software-Update lassen sich Apps wieder aktualisieren.

Mit dem Update des sogenannten "Windows Phone Dev Center" werden die Apps im Store automatisch so verschlüsselt, dass diese nicht mehr kopiert werden können. Allerdings hat das zur Folge, dass auf den Windows-Geräten wie dem HTC 7 Mozart einige Apps nicht mehr aktualisiert werden können, da das Update nicht geladen wird. Um dieses Problem zu beheben, sollten Sie zunächst ein Update des Betriebssystems vornehmen.

"Tango"-Update, damit Apps wieder funktionieren

  1. Um das Update des Betriebssystems auf dem HTC 7 Mozart zu installieren, schließend Sie das Gerät über das USB-Datenkabel an Ihren Computer an und starten die Software "Zune". 
  2. Laden Sie die Daten herunter und übertragen Sie diese anschließend auf das Telefon.
  3. Erst wenn der Prozess vollständig abgeschlossen ist, trennen Sie die Verbindung. Anschließend können Sie die Apps, welche bisher Probleme mit der Aktualisierung hatten, wieder updaten.

Apps auf dem HTC 7 Mozart aktualisieren

  1. Nach dem Update des Betriebssystems Ihres HTC 7 Mozart sollten sofort bei aktiver Internetverbindung Meldungen erscheinen, dass Aktualisierungen vorliegen. Ist dies nicht der Fall, können diese auch über den App-Store vorgenommen werden.
  2. Sollte ein Update dennoch nicht ausgeführt werden können, starten Sie dieses direkt aus der App heraus. Hierfür wählen Sie die "Einstellungen" und "Apps" aus. Über den Button "Update" wird ausschließlich nach einer Aktualisierung für diese Anwendung gesucht und diese installiert. In nur ganz wenigen Fällen muss die Anwendung entfernt und erneut installiert werden. 
Teilen: