Alle Kategorien
Suche

HT Rohr DN 40 - Wissenswertes für Heimwerker

Die Bezeichnung HT Rohr DN 40 gibt eine genaue Spezifikation einer Wasserleitung an. Machen Sie sich mit den Bezeichnungen vertraut, damit Sie das richtige Rohr für Ihre Zwecke wählen.

HT- und Graugussrohre können miteinander verbunden werden.
HT- und Graugussrohre können miteinander verbunden werden.

HT und andere Abwasserrohre

  • HT steht für Hochtemperaturrohr. Diese Rohre sind für Abwässer bis 90°C geeignet. Es handelt sich um die bekannten "Standardrohre" aus PP (Polypropylen). Das Material ist auch beständig gegen Säuren, Laugen und Salze.
  • Es gibt auch AS- und SML-Rohre, diese sind aus mineralfaserverstärktem Kunststoff (AS) oder Grauguss (SML). Diese Rohre sind besser, wenn es auf den Schallschutz ankommt.
  • Die Bezeichnung KG wird für rotbraune Rohre, die im Außenbereich verwendet werden genommen.

Bedeutungen der Bezeichnung DN 40

  • Das Kürzel DN steht für Diameter Nominal und bezeichnet die Nennweite nach DIN.
  • Die Zahl hinter DN entspricht dem Innendurchmesser des Rohres, in dem Fall als 40 mm. HT-Rohre werden mit verschiedenen Durchmessern von 32 mm bis 160 mm hergestellt.
  • Üblicherweise handlet es sich um keine Gewinderohre, die Verbindungen erfolgen über Muffen oder werden gesteckt.

Verwendung der Teile

  • Diese Rohre können Sie für häusliche Abwasserleitungen, Regenwasserableitung, sofern sie im Haus erfolgt, und auch für die Ableitung von Laborabwässern verwenden.
  • HT-Leitungen dürfen nur im Haus eingesetzt werden, für die Weiterleitung außerhalb des Hauses müssen Sie KG-Rohre verwenden.
  • Beachten Sie, dass eine Kombination mit AS- oder SML-Rohren nur möglich ist, wenn Sie spezielle Adapter verwenden, auch wenn diese ebenfalls die Bezeichnung DN 40 tragen sollten, denn diese haben bei gleichem Innendurchmesser einen anderen Außendurchmesser.
  • Neben der Verwendung als Abwasserrohr werden die HT-Leitungen auch als Entlüftungsleitungen verwendet, aber nicht als Frischwasserleitungen, denn sie sind als drucklose Leitungen konzipiert.
  • Alle Systeme mit der Bezeichnung HT DN 40 sind miteinander kompatible, egal, von welchem Hersteller diese sind. Es gilt auch für Abzweige, Bögen, Siphonbögen und Muffenstopfen, um Endrohre zu verschließen.
Teilen: