Alle Kategorien
Suche

HP Officejet Pro 8000 - beim Drucker reinigen Sie so die Druckköpfe

Wenn Ihr HP Officejet Pro 8000 die Symbole und Buchstaben nur noch unvollständig druckt oder das Druckbild streifig ist, sollten Sie die Druckköpfe des Druckers reinigen. Das geht automatisch.

Wenn das Druckbild so aussieht, müssen Sie den Druckkopf reinigen.
Wenn das Druckbild so aussieht, müssen Sie den Druckkopf reinigen.

Was Sie benötigen:

  • nicht fusselndes Tuch oder Papier

Die Druckköpfe des HP Officejet Pro 8000 automatisch reinigen

Da das Reinigen Tinte verbraucht, sollten Sie die Druckköpfe nur reinigen, wenn dies notwendig ist. Achten Sie darauf, dass Papier im Drucker ist:

  • Drücken Sie am Bedienfeld die Powertaste und halten Sie diese gedrückt. Drücken Sie dann zweimal auf die "X"-Taste (Abbrechen) und einmal auf das Rechteck mit dem Pfeil (Fortsetzen). Lassen Sie nun die Power-Taste los.
  • Sie können das Reinigen beim HP Officejet Pro 8000 auch über den Webserver starten. In dem Fall wählen Sie die Registerkarte "Geräteoptionen" und dann "Gerätedienste". Wählen Sie unter "Druckqualität" die Option "Druckköpfe reinigen". Starten Sie das Reinigen des Druckers, in dem Sie "Diagnose durchführen" anklicken.
  • Bei einem Windowsrechner können Sie auch die HP-Toolbox verwenden. In dem Fall brauchen Sie nur in der Registerkarte "Dienste" die entsprechende Funktion anzuklicken.
  • Bei Mac-Rechnern rufen Sie das entsprechende Druckerdienstprogramm auf und wählen dann unter "Informationen und Unterstützung" die Option "Reinigen".

Manuelles Reinigen der Kontakte des Druckers

Diese Reinigung ist immer dann nötig, wenn nach dem Einsetzen der Patrone einige LEDs blinken. In dem Fall müssen die elektrischen Kontakte gesäubert werden.

  1. Achten Sie darauf, dass im Fach 1 Papier ist. Öffnen Sie die Abdeckung des HP Officejet Pro 8000.
  2. Der Druckkopfschlitten sollte nun auf der linken Seite stehen. Wenn dies nicht der Fall ist, drücken Sie die Taste “Fortsetzen“.
  3. Trennen Sie den Drucker nun vom Stromnetz.
  4. Heben Sie die Druckkopfverriegelung an. An den Druckköpfen sind kleine Griffe. Heben Sie den Kopf, den Sie herausnehmen wollen, an diesem Griff an.
  5. Wischen Sie die Kontakte - nicht die Düsen - mit einem sauberen, nicht fusselnden und trockenen Tuch ab. Ideal sind trockene Brillenputztücher oder das Papier von Kaffeefiltern. Daran können Sie Düsen und Kontakte unterscheiden: Die Kontakte sind kupferfarben, es ist keine Tinte an ihnen zu sehen. Die Düsen zeigen immer etwas Tinte.
  6. Wischen Sie nun die Kontakte im Drucker mit dem Tuch sauber. Legen Sie dabei den Druckkopf auf sauberes Papier, die Düsen müssen nach oben zeigen. Berühren Sie nie die Düsen mit dem Papier.

Setzen Sie nun die Patronen wieder an ihren Platz. Der HP Officejet Pro 8000 sollte nun sauber drucken und ohne Störungen arbeiten.

Teilen: