Alle Kategorien
Suche

HP Color Laserjet 1600 reinigen - Schritt für Schritt

Der Hewlett-Packard „HP Color Laserjet 1600“ ist ein Farblaserdrucker, der mit Toner-Kartuschen betrieben wird. Beim Tonerwechsel kann es zu leichten Verschmutzungen auf den Walzen kommen, sodass es notwendig wird, das Gerät von Zeit zu Zeit zu reinigen.

Ihr Drucker benötigt regelmäßige Wartung!
Ihr Drucker benötigt regelmäßige Wartung!

So reinigen Sie Ihren „HP Color Laserjet 1600“

Damit Ihr Hewlett-Packard „HP Color Laserjet 1600“ lange leistungsstark bleibt und brillante Ausdrucke macht, ist es notwendig den Laserdrucker regelmäßig zu warten und zu reinigen. Während des Druckens können sich Toner- und Papierpartikel sowie Staub nach und nach im Drucker sammeln und festsetzen und so Schriftbild oder den Ausdruck von Grafiken negativ beeinflussen. Sind Sie mit der Qualität Ihrer Drucke nicht mehr zufrieden, dann wird es Zeit Ihren Drucker gründlich zu reinigen und neu zu kalibrieren.

    1. Für die Wartung Ihres Druckers benötigen Sie die mitgelieferte Software „HP Toolbox“. „HP Toolbox“ ist Bestandteil des Druckertreibers. Die Toolbox öffnen Sie, indem Sie auf „Start“, dann „Einstellungen“ und dann auf „Drucker“ klicken.
    2. Wählen Sie nun aus der Liste Ihren „HP Color Laserjet 1600“ aus, dem Sie den betreffenden Eintrag markieren. Anschließend klicken Sie auf „Datei“ und „Druckereinstellungen“. Hier wählen Sie die Registerkarte „Wartung“ aus und klicken auf „Toolbox öffnen“.
    3. Wählen Sie nun die gewünschte Funktion „Drucker reinigen“ aus. Es öffnet sich ein Assistent, der Sie nun Schritt für Schritt bei der Reinigung unterstützt und Ihnen die Funktionsweise erklärt. Haben Sie die Reinigungsfunktion erfolgreich abgeschlossen, sollten Sie die einwandfreie Funktionsweise abschließend durch einen Testausdruck überprüfen. Sollte der Testausdruck nicht zufriedenstellend sein, sollten Sie die Reinigung wiederholen.
    4. Anschließend sollten Sie den Drucker neu kalibrieren (ausrichten), um ein einwandfreies Schriftbild und streifenfreie Bildausdrucke zu gewährleisten. Dazu führen Sie erneut die beschriebenen Schritte aus und öffnen die „HP Toolbox“. Wählen Sie diesmal die Funktion „Drucker kalibrieren“ und legen Sie ein leeres Blatt A4 Papier ein, sobald der Assistent Sie dazu auffordert.
    5. Sie sehen am Bildschirm nun ein Testmuster, das Sie mit dem Ausdruck aus Ihrem Drucker vergleichen müssen und dann Markierungen setzen können, wo der Testausdruck nicht mit der Bildschirmdarstellung übereinstimmt. Die Software passt die Einstellungen dann automatisch an. Gegebenenfalls müssen Sie erneut einen Testausdruck machen, bis das Testmuster übereinstimmt.

    Jetzt ist Ihr „HP Color Laserjet 1600" gereinigt und neu kalibriert und wieder bereit für viele Seiten exzellenter Ausdrucke.

    Teilen: