Alle Kategorien
Suche

Hostel eröffnen - so gelingt's

Sie spielen mit dem Gedanken, ein Hostel zu eröffnen und sich selbstständig zu machen? Ein Kinderspiel, wenn Sie ein paar grundsätzliche Dinge beachten.

Ein Hostel erfolgreich eröffnen
Ein Hostel erfolgreich eröffnen

Was Sie benötigen:

  • Businessplan
  • Traum
  • Eignung

Hostel aufbauen - erste Schritte

  • Bevor Sie ein Hostel eröffnen können, benötigen Sie eine grundlegende Planung. Dazu gehören der passende Standort, eine Analyse der Marktsituation und natürlich ein Businessplan.
  • Auch die persönliche Eignung sollte hinterfragt werden. Wer nicht gern mit Menschen arbeitet und unter Druck zusammenbricht, sollte lieber die Finger davon lassen.
  • Für den Businessplan sollten Sie sich professionelle Hilfe bei einem Unternehmensberater holen. Er errechnet Ihnen die nötigen Lebenshaltungskosten, die Betriebskosten, die Kosten für Investitionen und Renovierung, Werbungskosten und die Gründungskosten. Nutzen Sie außerdem die Finanzierungsangebote von Arbeitsagentur und dem Staat.
  • Wenn die Finanzierung steht, müssen Sie ein Gewerbe anmelden und die Konzession beantragen. Dazu benötigen Sie einen Konzessionsantrag, ein Führungszeugnis, Gesundheitszeugnis, Pachtvertrag und eine Unbedenklichkeitsbescheinigung vom lokalen Finanzamt.
  • Den passenden Standort finden Sie durch eine Analyse der örtlichen Gegebenheiten. Da häufig junge Leute in einem Hostel übernachten, sollte sich das Gebäude in einer Gegend befinden, in der viel los ist. Beobachten Sie einfach ein paar Tage Ihr Wunsch-Grundstück. So können Sie abschätzen, wie viel potenzielle Kunden sich hier aufhalten.

Die passende Werbung für das Eröffnen der Herberge

  • Werbung ist noch immer das A und O für ein erfolgreiches Unternehmen. Das gilt auch für Hostels. Platzieren Sie Ihre Werbung auf Websites von Reiseunternehmen und Reiseanbietern.
  • Lassen Sie sich in den gelben Seiten und im Telefonbuch eintragen.
  • Laden Sie zu einer Eröffnungsparty ein und locken Sie mit Angeboten, die Ihre unmittelbaren Konkurrenten ausstechen.
  • Ruhen Sie sich nicht auf Ihren Lorbeeren aus. Beobachten Sie unaufhörlich die Marktsituation und handeln Sie danach mit entsprechenden Angeboten. So gelingt es nicht nur, ein Hostel zu eröffnen, sondern es auch dauerhaft erfolgreich zu betreiben.
Teilen: