Alle Kategorien
Suche

Hortensien schneiden im Herbst - das sollten Sie beachten

Wenn Sie im Herbst Ihre Hortensien schneiden möchten, sollten Sie unbedingt vorher klären, um welche Sorte es sich bei Ihrer Pflanze handelt, denn sonst kann es sein, dass sich im nächsten Jahr nur wenige Blüten bilden.

Hortensien müssen Sie nicht unbedingt schneiden.
Hortensien müssen Sie nicht unbedingt schneiden.

Das Schneiden der Hortensien

  • Generell müssen Sie Ihre Hortensien nicht schneiden, wenn Ihre Pflanze aber inzwischen zu groß geworden ist, können Sie sie im Herbst natürlich etwas einkürzen oder auslichten, falls sie zu dicht geworden ist.
  • Beim Schnitt der Hortensien lassen sich die verschiedenen Hortensienarten grob in zwei Gruppen unterteilen. Die einen blühen an den Trieben des Vorjahres, die anderen an den neuen Trieben. Bei ersteren bilden sich die Knospen für das nächste Jahr schon während der Blütezeit. Wenn Sie bei diesen Sorten im Herbst zu viel schneiden, blüht Ihre Hortensie im nächsten Jahr daher gar nicht oder nur wenig.
  • Bei der zweiten Sorte bilden sich die Blütenknospen erst im Frühling. Sie entstehen an den Trieben, die sich erst ab dem Frühjahr gebildet haben, daher hat ein Rückschnitt im Herbst keinen großen Einfluss auf die Blüte.

Der Rückschnitt im Herbst

Hortensien lassen sich in die kleinen Bauernhortensien, die Rispenhortensien, die bis zu zwei Meter hoch werden, und die rankenden Kletterhortensien unterscheiden. Zunächst müssen Sie daher klären, welche Art Hortensie in Ihrem Garten wächst.

  • Die meisten Bauernhortensien bilden ihre Blüten schon im Vorjahr, deshalb sollten Sie diese Pflanzen nur sehr vorsichtig beschneiden, wenn Sie nicht auf die Blüte im nächsten Jahr verzichten möchten. Bei den Bauernhortensien gibt es jedoch inzwischen einige gezüchtete Sorten, die sowohl an den einjährigen wie auch an den zweijährigen Trieben Blüten bilden und bei denen ein zu starker Rückschnitt daher nicht ganz so schlimm ist. Eine recht beliebte Sorte dieser neuartigen Züchtungen ist die "Endless Summer".
  • Rispenhortensien, die recht groß werden und deren Blüten an langen Rispen hängen, bilden Ihre Blüten dagegen an den neuen Trieben. Bei diesen Sorten können Sie also im Herbst ruhig etwas mehr schneiden, ohne dass dies einen großen Einfluss auf die Blüte hätte. Das Gleiche gilt auch für die Schneeballhortensien mit den großen Blüten, die wie Schneebälle aussehen.
  • Falls Sie eine Kletterhortensie besitzen, haben Sie diese wahrscheinlich gekauft, um mit der Pflanze eine Wand zu begrünen, daher lassen Sie sie einfach wachsen, bis sie zu groß wird. Wenn Sie dann letztendlich doch schneiden müssen, wird es nicht so schlimm sein, wenn Sie einige Knospen mit entfernen, denn auch die Kletterhortensie blüht an den Trieben des letzten Jahres.
Teilen: