Alle Kategorien
Suche

Horror-Schminktipps - so wird's richtig gruselig

Horror-Schminktipps - so wird's richtig gruselig1:55
Video von Linda Erbstößer1:55

Ob nun zu einer Faschingsparty, zu Halloween oder weil man einfach Spaß daran hat einmal so richtig gruselig auszuschauen, man braucht Horror Schminktipps, damit dies auch gelingt. Um richtig schrecklich auszusehen, braucht man etwas Zeit und viel Kreativität. Mit ein paar Tricks und Hilfe ist es aber nicht ganz so schwer, wie zuerst gedacht und somit wird ein Besuch auf einer Gruselparty ein voller Erfolg.

Was Sie benötigen:

  • Rote Schminke
  • Schwarze Schminke
  • Graue Schminke
  • Kunstblut
  • Kajalstift
  • Kontaktlinsen
  • Pinsel
  • Schminkschwamm
  • Zahnbürste

Schminktipps für Halloween

  • Sie sollten bei Schminke für das Gesicht nicht kleinlich sein und lieber hochwertige und hautfreundliche Schminke im Fachhandel kaufen und nicht daran sparen. Ihre Haut wird es Ihnen später danken. Zudem ist die Schminke auch leichter und ohne Restbestände zu beseitigen.
  • Horror Schminktipps lassen sich leichter anwenden, wenn Sie sich Hilfe von einem Freund oder Freundin holen.
  • Nehmen Sie sich Zeit, schminken Sie Ihr Horror Gesicht nicht zu kurzfristig.
  • Wenn nötig verkleiden Sie sich vorher, damit Sie dann nicht über das geschminkte Gesicht Ihr Kostüm ziehen müssen. So verwischt die Schminke nicht.

So gelingt ein Horror-Gesicht

  1. Klemmen Sie Ihre Haare, wenn nötig, aus dem Gesicht.
  2. Setzen Sie Ihre Gruselkontaktlinsen, wenn Sie welche möchten, vor dem Schminken ein, falls die Augen tränen.
  3. Grundieren Sie Ihr Gesicht nun mit grauer Gesichtsfarbe, welche Sie großflächig und mehrmals auf dem ganzen Gesicht verteilen.
  4. Nehmen Sie für große Flächen einen Schminkschwamm und für Ecken und schwer zugängliche Stellen einen Pinsel.
  5. Überschminken Sie auch Ihre Lippen und Augenbrauen mit der grauen Farbe.
  6. Umrunden Sie Ihre Augen mit schwarzer Schminke oder Kajalstift, um sie dunkler wirken zu lassen. Verschmieren Sie die Schminke etwas, damit ein verwischter Effekt zustande kommt. Der schwarze Kreis sollte bis unter die Augenbrauen gemalt werden.
  7. Nehmen Sie die rote Farbe und malen Sie rote Augenränder.
  8. Zeichnen Sie mit einem sehr dünnen Pinsel mit schwarzer Farbe dünne senkrechte Striche bzw. Falten in die Lippen. Malen Sie nach Bedarf auf andere Falten in das Gesicht.
  9. Zeichnen Sie mit dem schwarzen Stift auf der Stirn senkrechte Striche und in den Backenhöhlen Schattierungen, sodass die Skelett Kontur Ihres Schädels hervorsticht..
  10. Nehmen Sie das Kunstblut und lassen Sie es aus den Augen und Mundwinkeln herunterlaufen.
  11. Unter den Horror Schminktipps wird auch das Haarfärben vorgeschlagen. Hierfür kämmen Sie in Ihre Haare mit grauer Schminkfarbe und einer Zahnbürste ein.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos