Alle Kategorien
Suche

Honorarkonsulat - Erklärung

Was eine Botschaft oder ein Konsulat für Aufgaben hat, wissen die meisten. Auch dass dort Beamte ihren Dienst tun, ist allgemein bekannt. Doch was ist dann ein Honorarkonsulat? Welche Funktion hat ein Honorarkonsul?

Im Honorarkonsulat können Visa-Anträge gestellt werden.
Im Honorarkonsulat können Visa-Anträge gestellt werden.

Eine diplomatische Vertretung nennt man Botschaft. Die Beamten der diplomatischen Vertretung kümmern sich um die Berichterstattung rund um das Gastland oder bereiten Staatsverträge und Regierungsbesuche vor.

Botschaft und Konsulat

Sehr oft besitzt eine Botschaft eine konsularische Abteilung. Mitunter gibt es neben der Botschaft in der Hauptstadt in weiteren Großstädten selbstständige Konsulate.

  • Ein Konsulat vertritt im Gegensatz zur Botschaft die staatliche Verwaltung eines Landes im Gastland. Es kümmert sich um die eigenen Landsleute, die entweder das Gastland besuchen oder ständig dort leben.
  • Wichtigste Aufgaben dabei sind die Ausstellung und Verlängerung von Reisepässen und weiteren amtlichen Dokumenten. Das Konsulat meldet im Ausland vorgefallene Ereignisse von Geburten über Heiraten und Scheidungen bis zu Adoptionen an die Heimatbehörden.
  • Ein Konsulat stellt den eigenen Landsleuten im Ausland Informationen über Sozialversicherungen sowie über die Einreise- und Aufenthalts- oder Arbeitsbedingungen zur Verfügung. Es stellt notwendige Einreisevisa aus. Es bietet Hilfe bei finanziellen und anderen Notlagen an. Außerdem kümmert man sich um Landsleute im Gefängnis.

Honorarkonsulat - Konsul als Ehrenbeamter

Ein Honorarkonsulat / Konsularagentur oder Honorarkonsul hat meistens lediglich eingeschränkte Befugnisse.

  • Ein Honorarkonsul und dessen Mitarbeiter gehören nicht zu den Berufsbeamten. In der Regel handelt es sich um angesehene Geschäftsleute oder Landsleute mit langer Gastlanderfahrung und entsprechender Verwurzelung. Sie verrichten die Tätigkeit ohne direkte Bezahlung beispielsweise durch den deutschen Staat. Allerdings können Sie Gebühren einnehmen, die für bestimmte Amtshandlungen anfallen.
  • Wenn Sie im Ausland unterwegs sind, sollten Sie sich erkundigen, wo Ihnen neben dem normalen Konsulat ein Honorarkonsulat beratend und helfend zur Seite stehen wird. Dorthin können Sie sich wenden, wenn ein neuer Reisepass benötigt wird oder ein Visum für Deutschland beantragt werden soll.
  • Einem Honorarkonsul können Sie sich anvertrauen, wenn Sie dringend eine Geldüberweisung benötigen, eine Bewohnerin des Gastlandes heiraten wollen oder einen Deutschkurs für Ihre ausländische Freundin suchen.

Möchten Sie den Honorarkonsul persönlich sprechen oder ein Dokument beglaubigen lassen, melden Sie sich vorher besser an.

Teilen: