Alle Kategorien
Suche

Homie - Bedeutung

Es gibt viele Begriffe, die in einer bestimmten „Szene“ oder „Subkultur“ verwendet werden und deren Bedeutung nicht immer offensichtlich ist. Eines dieser Worte ist etwa „Homie“. Was steckt hinter der Bezeichnung und woher stammt dieses Wort?

Der Begriff stammt aus der Rap-Musik.
Der Begriff stammt aus der Rap-Musik. © MSB_Music_Group / Pixelio

Viele Begriffe der Jugendsprache kommen ursprünglich aus einer bestimmten Musikrichtung, häufig dem Rap oder Hip Hop. Dabei werden einzelne szenetypische Wortneuschöpfungen abgewandelt und schrittweise auch in die Alltagssprache der Musikfans übernommen. Meist trifft das vor allem auf Jugendliche zu, weshalb diese Formulierungen als Jugendsprache bezeichnet werden.

Was Homie bedeutet

  • Homie ist eine Kurzform der Bezeichnung "Homeboy". "Home" hat die Bedeutung von Heimat, zu Hause oder meint auch ein bestimmtes Viertel in einer Stadt. "Boy" steht für Junge oder Jugendlicher. Damit ist insgesamt ein Freund gemeint, der zum Bekanntenkreis (oder auch zu "Gang") gehört.
  • Dies bedeutet, dass durch die Wahl des Begriffes eine regionale Zugehörigkeit zum Ausdruck gebracht wird, was sich auch oftmals in der Szenemusik zeigt, wenn in diesem Fall die Kumpels aus einem Wohnviertel gemeint sind.
  • „Homie“ betont also Gruppenzusammenhänge und findet sich vor allem deswegen in der Jugendsprache wieder, weil in diesem Lebensabschnitt soziale Beziehungen eine wesentliche Bedeutung haben. Gerade für das, was hier als besonders wichtig empfunden wird, bilden sich oft viele neue Begriffe heraus.

Die Bedeutung kann auch negativ sein

  • Der Begriff Homie wird manchmal auch in ironischer Bedeutung verwendet. Wenn etwa Angehörige einer anderen Musikgruppe oder einer anderen subkulturellen Gruppe so angesprochen werden, dann ist die Anrede eher herausfordernd gemeint.
  • Ein Pico kann vielerlei sein. Dieses Wort besitzt in vielen Bereichen unterschiedliche …

  • Das gilt auch für sogenannte Rap-Battles, bei denen sich einzelne Musiker oder Musikergruppen gegenseitig mit Rapdarbietungen zu überbieten versuchen.
  • Ob eine positive Bedeutung - im Sinne von Freund - oder eine negative Bedeutung - im Sinne eines Gegners - gemeint ist, geht meist aus dem Kontext hervor.
  • Bei der Begrüßung zwischen guten Bekannten, also echten Homies, gehören aber die typischen Rituale des Händereichens dazu, welche auf die freundschaftliche Verbundenheit hindeuten und daher die Abgrenzung zur ironischen Verwendung erlauben.
Teilen: