Alle Kategorien
Suche

Holzspielzeug selber machen - so gelingt eine Tigerente

Viele Kinder lieben das Spielen mit ihren Lieblingsfiguren aus Film und Fernsehen. So ist es auch mit der sehr bekannten Tigerente. Die Tigerente ist eine Holzfigur auf den Janoschbüchern. Also wie wäre es dann, das Holzspielzeug, die Tigerente, selber zu machen? Im Folgenden finden Sie eine Anleitung, was Sie zum Selbermachen der Tigerente alles benötigen.

Eine Tigerente aus Holz selber machen
Eine Tigerente aus Holz selber machen

Was Sie benötigen:

  • Holz
  • Kordel
  • gelbe Holzfarbe
  • schwarze Holzfarbe
  • 4 Reifen aus Holz oder Gummi
  • 2 Achsen aus Holz
  • 1 Säge
  • 1 Feile
  • Schleifpapier

Die Vorbereitungen zum Basteln der Tigerente

Bevor Sie mit dem Selbermachen des Holzspielzeuges, der Tigerente, beginnen können, müssen Sie einige Vorbereitungen treffen:

  • So benötigen Sie als Grundlage für das Holzspielzeug geeignetes Holz. Hierzu informieren Sie sich am besten in einem Fach- oder Baumarkt. Lassen Sie sich vor Ort das Holzstück schon auf die ungefähre Größe der späteren Tigerente zuschneiden. So sparen Sie sich später einige Sägearbeiten.
  • Als Nächstes müssen Sie natürlich die passenden Reifen für die Tigerente besorgen. Diese können ebenfalls aus Holz oder Gummi sein. Ein Holzstück in Reifenform können Sie meist schon vorgefertigt in diversen Bastelläden kaufen. Auch eine Achse aus Holz benötigen Sie für Ihr Holzspielzeug, die Tigerente.
  • Als Abschluss benötigen Sie noch eine gelbe und schwarze Holzfarbe zum Anmalen der Tigerente. Auch die Kordel zum späteren Ziehen der Tigerente darf nicht vergessen werden.

Das Holzspielzeug selber machen

  1. Im ersten Schritt zum Selbermachen Ihrer Tigerente müssen Sie die Tigerente in der entsprechenden Form und Größe auf Ihr Holzstück aufzeichnen. Nutzen Sie hierzu am besten einen Bleistift, da Sie spätere Rückstände ganz einfach mit einem Radiergummi entfernen können.
  2. Im Anschluss müssen Sie die Tigerente mithilfe einer Handsäge oder einer Stichsäge aussägen. Schleifen Sie die Kanten der Tigerente mithilfe einer Feile und Schleifpapier ab, damit sich Ihr Kind später nicht an den Holzkanten verletzen kann.
  3. Bohren Sie nun an die Stelle, an die die Reifen kommen sollen, ein Loch durch die Tigerente. Schieben Sie die Holzstäbe, die Achsen durch die Löcher.
  4. Nun können Sie mit dem Bemalen der Tigerente und der Reifen beginnen. Die Tigerente muss gelb-schwarz gestreift sein. Die Reifen der Tigerente sind schwarz. Lassen Sie alle angemalten Teile zum Trocknen liegen.
  5. Im letzten Schritt können Sie nun die Räder auf die Achsen setzen und die Kordel zum Ziehen des Holzspielzeuges um den Hals der Tigerente binden.
Teilen: