Alle Kategorien
Suche

Holzschuppen selber bauen - so funktioniert's

Ihr Traum war es schon immer, einen Schuppen im Garten stehen zu haben, bislang haben Sie sich allerdings von den Preisen abschrecken lassen? Kein Grund, um auf einen Holzschuppen ganz zu verzichten. Bauen Sie sich einen Schuppen aus Holz für wenig Geld doch einfach selber.

Ein Holzschuppen kann vielseitig verwendet werden.
Ein Holzschuppen kann vielseitig verwendet werden.

Was Sie benötigen:

  • Eckpfosten
  • Einschlaghülsen
  • Kanthölzer
  • Balken
  • Stein- oder Holzboden
  • Säge
  • Dämmmaterial
  • Stromkabel
  • Schrauben
  • Schraubenzieher oder Akkuschrauber
  • Türe

Haben Sie noch keinen Holzschuppen in Ihrem Garten stehen? Dann wird es aber Zeit, dass Sie sich endlich dafür entscheiden. Ein Holzschuppen ist vielseitig verwendbar und keinesfalls umsonst. Egal, ob Sie in diesen Schuppen einfach nur Ihren Rasenmäher, Besen und alle anderen Gartengeräte unterstellen, oder diesen als Spielhütte für die Kinder selber bauen. In einem Garten sollte ein Holzschuppen einfach nicht fehlen, es findet sich immer etwas, was dort untergebracht werden kann.

Das Grundgerüst für einen Holzschuppen

  1. Haben Sie sich erst einmal entschieden, wo der Holzschuppen im Garten platziert werden soll, setzen Sie die vier Eckpfosten samt Einschlaghülsen in den Boden.
  2. Als Nächstes schlagen oder schrauben Sie in die stehenden Pfosten einen Rahmen. Der Rahmen, bestehend aus Kanthölzern, sollte in etwa dieselbe Stärke wie die der Pfosten aufweisen.
  3. Mit dem gleichen Kantholz, senkrecht in die Höhe, bauen Sie mittig, vorn und hinten, auf den waagerechten Balken, je einen Balken in etwa 50 cm Länge.
  4. Jetzt wieder waagerecht weiter bauen.
  5. Mit einem weiteren Balken verbinden Sie nun die zwei kurzen Pfosten.
  6. Das Grundgerüst für den späteren Holzschuppen haben Sie schon mal selber gebaut.

Schuppen für den Garten selber bauen

  1. Wenn das Grundgerüst steht, können Sie die Seiten sowie die Rückseite, von unten nach oben, verlatten.
  2. An der vorderen Seite müssen Sie noch zwei Balken, je nach Maß Ihres Holzschuppens und der Breite der Tür, senkrecht befestigen.
  3. Bevor Sie die vordere Seite und das Dach bauen, sollten Sie den Boden verlegen. Hierzu eignet sich ein Stein- oder Holzboden.
  4. Danach können Sie mit der Verlattung der vorderen Seite weitermachen. Den Türausschnitt sparen Sie dabei aus.
  5. Verschrauben Sie jetzt die Dachlatten vom oberen mittigen Balken zu den seitlichen Balken mit ungefähr 20 cm Abstand und mit circa 10 cm Abstand über die Seiten.
  6. Bauen Sie weiter, indem Sie längs zu den Seiten das Dach verlatten.
  7. Sägen und schrauben Sie sich die Tür zurecht und hängen diese in den Türausschnitt ein.

Einen Luxus-Holzschuppen selber bauen

  1. Wenn Sie möchten, können Sie aus einem einfachen Holzschuppen auch mit ein paar Kleinigkeiten einen Luxus-Holzschuppen zaubern.
  2. Sie können den Holzschuppen von innen dämmen und verlatten, und auch wie ein kleines Wohnzimmer, für den Gartenbereich, gestalten.
  3. Sie können den Holzschuppen außerdem mit Strom für Licht und dergleichen ausstatten. Dazu sollten Sie das Stromkabel bis an den ersten Pfosten verlegen.

Teilen: