Alle Kategorien
Suche

Holzräder für einen Blumenwagen bauen

Wenn Sie einen Blumenwagen als Zierde in Ihren Garten oder vor das Haus stellen möchten, können Sie an diesem Holzräder befestigen. Dies sieht dekorativ aus und sorgt dafür, dass der Wagen beweglich wird.

Ein Blumenwagen ist eine schöne Dekoration.
Ein Blumenwagen ist eine schöne Dekoration.

Was Sie benötigen:

  • Holzbretter
  • Achse aus Metall
  • Stichsäge
  • Schleifpapier

Ein Blumenwagen kann dekorativ bepflanzt werden und dient als Zierde für den Garten oder für den Bereich vor dem Haus. Wenn Sie Holzräder an den Blumenwagen bauen, sieht dies nicht nur sehr ansprechend aus, sondern macht es den Wagen auch beweglich, wenn es mal notwendig sein sollte. Räder mit Speichen sind sehr dekorativ, sind jedoch recht schwierig selbst zu bauen. Wenn Sie sich jedoch für Vollholzräder entscheiden, können Sie diese leicht selbst machen.

So können Sie Holzräder selbst herstellen

  1. Kaufen Sie im Baumarkt oder Baustoffhandel Bretter aus unbehandeltem Holz. Je nach Größe Ihres Blumenwagens sollten Sie für die Holzräder einen Durchmesser von 30 bis 50cm planen. Die Holzbretter müssen so bemessen sein, dass Sie eine runde Scheibe in der entsprechenden Größe aussägen können.
  2. Achten Sie auch auf die richtige Dicke der Holzplatte. Ein dünnes Brett aus dem Bastelbedarf reicht für diesen Zweck nicht aus. Die Dicke sollte mindestens zehn bis fünfzehn Millimeter betragen. Allzu dick darf das Brett jedoch nicht sein, denn ansonsten lässt sich der Wagen nur sehr schwer bewegen.
  3. Zeichnen Sie den Durchmesser auf dem Holzbrett an. Hierfür empfiehlt sich natürlich ein großer Zirkel aus dem Baustoffbedarf. Wenn Sie diesen nicht besitzen, müssen Sie den Mittelpunkt des Brettes kennzeichnen und den Durchmesser aus vielen angezeichneten Linien ermitteln. Diese können Sie mit einem handelsüblichen Zirkel miteinander verbinden, sodass eine kreisförmige Vorlage entsteht.
  4. Sägen Sie das Holzrad mit einer Stichsäge aus. Anschließend schleifen Sie den Grat vom Sägen mit einem feinen Schleifpapier ab, sodass das Rad eine schöne, glatte Rundung erhält.
  5. Es gibt eine Vogelart, die zumindest in Städten nicht sehr gerne gesehen wird, schon …

  6. Nun müssen Sie in der Mitte eine Öffnung für die Achse anbringen. Ermitteln Sie den Durchmesser der Achse und zeichnen Sie diesen in der Mitte des runden Holzbrettes an. Sägen Sie jetzt das Stück mit der Stichsäge aus.
  7. Streichen Sie das Rad mit einem farbigen oder klaren Holzlack, um es gegen Witterungseinflüsse zu schützen. Dann verfahren Sie mit allen weiteren geplanten Rädern ebenso und montieren abschließend die Achse. Nun können Sie die Holzräder an den Blumenwagen anbringen.
Teilen: