Alle Kategorien
Suche

Holzpaletten - so bauen Sie die Transporthilfsmittel selber

Im heutigen Transportgeschäft läuft wohl nichts mehr ohne Holzpaletten. Sie sind praktisch und in allen möglichen Größen erhältlich. Wenn Sie für den Eigenbedarf einige Holzpaletten benötigen, können Sie auch selbst den Hammer schwingen und ganz einfach Ihre Holzpaletten selber bauen.

Bauen Sie sich Ihre eigenen Paletten.
Bauen Sie sich Ihre eigenen Paletten.

Was Sie benötigen:

  • Hammer
  • Nägel
  • Holz

Zuschnitt für zwei kleine Holzpaletten

Sie bauen zwei kleine Holzpaletten für den Eigenbedarf.

  1. Im Baumarkt sollten Sie sich zuerst ein Päckchen langer Drallnägel kaufen, denn die beiden Holzpaletten werden ausschließlich mit Nägeln zusammengehalten.
  2. Nehmen Sie sich ein großes Brett aus Fichtenholz, und schneiden Sie nun erst einmal die Längsbretter für Ihre Holzpaletten. Diese Bretter haben die Maße von einhundertzwanzig Zentimeter Länge, zehn Zentimeter Breite und sind einen Zentimeter dick. Von diesen Längsbrettern benötigen Sie, für beide Paletten, zwölf Stück.
  3. Wenn Sie die Längsbretter geschnitten haben, kommen die Querbretter an die Reihe. Auf diese Querbretter werden anschließend die Längsbretter aufgenagelt. Die Querbretter sind zehn Zentimeter breit und neunzig Zentimeter lang und haben ebenfalls eine Dicke von einem Zentimeter. Für beide Paletten benötigen Sie sechs Querbretter.
  4. An die Querbretter Ihrer Holzpaletten werden anschließend Vierkantklötze genagelt. Diese Vierkantklötze dienen als Abstandshalter und geben der Holzpalette zusätzlich Stabilität. Von diesen Klötzen benötigen Sie insgesamt achtzehn Stück für die beiden Paletten - die Maße sind zehn Zentimeter mal zehn Zentimeter.
  5. Als Auflagefläche schneiden Sie eine fünf Millimeter dicke Sperrholzplatte. Diese Sperrholzplatte hat die Maße von einhundertzwanzig Zentimeter Länge und neunzig Zentimeter Breite. Diese Platte wird zum Schluss auf die Längsbretter genagelt.

Sie nageln die Transporthilfsmittel zusammen

  1. Nehmen Sie die sechs Querbretter und Ihre Vierkantklötze. An jedes Querbrett nageln Sie nun drei Vierkantklötze. Jeweils einen an jede Seite und einen in die Mitte. Versuchen Sie die Nägel möglichst nicht in die Mitte der Vierkantklötze zu nageln, hier werden anschließend die Nägel für die Auflage Ihren Platz haben.
  2. Stellen Sie nun die Querbretter auf die Klötze und bilden Sie ein Rechteck mit jeweils drei Querbrettern. Wenn Sie das getan haben, vernageln Sie ein Längsbrett außen an die drei Querbretter, das Nächste in der Mitte und das Dritte an der anderen Seite außen. Achten sie darauf, dass die Längsbretter mit dem ersten und letzten Querbrett genau bündig sind.
  3. Sie haben also nun drei Längsbretter, an deren Unterseite drei Querbretter genagelt sind. Drehen Sie nun die Holzpalette um, und vernageln Sie in jeweils drei hintereinander laufende Vierkantklötze ein Längsbrett.
  4. Wenn Sie das mit den restlichen Längsbrettern so gemacht haben, brauchen Sie nun nur noch einmal die Holzpaletten umzudrehen und auf die Oberseite die Sperrholzplatte vernageln und fertig sind Ihre Holzpaletten zum Selberbauen.

Solche Paletten können Sie auch in anderen Größen herstellen.

Teilen: