Alle Kategorien
Suche

Holzbriketts selber machen - Anleitung

Mit den richtigen Spänen und einer guten Presse können Sie Ihre Holzbriketts einfach selber machen. Die Arbeit erfordert allerdings etwas Kraft und Ausdauer.

Holzbriketts werden aus gepressten Spänen hergestellt.
Holzbriketts werden aus gepressten Spänen hergestellt.

Was Sie benötigen:

  • Feine Holzspäne
  • Wasser
  • Großes Gefäß
  • Brikettpresse

Wenn Sie Holzbriketts selber machen, dann dürfen Sie dabei keine Bindemittel verwenden, sondern nur Wasser und Holzspäne.

Gute Späne für Holzbriketts

  • Holzbriketts bestehen aus gepressten Holzspänen. Die Briketts haben eine unterschiedliche Brenndauer, die bei selber gemachten Briketts schwanken kann. Denn im Gegensatz zu industriell gefertigtem Brennstoff ist jedes Brikett, das Sie selber machen, etwas anders.
  • Je feiner die Holzspäne sind, desto leichter gelingt Ihnen das Pressen. Denn sehr feine Späne verbinden sich schneller und besser miteinander, als große Späne, die oft gar nicht zusammenhalten.

So machen Sie Briketts selber

  1. Geben Sie zuerst die Späne in ein großes Gefäß und kippen Sie dann ausreichend Wasser darauf.
  2. Alle Holzspäne müssen gut mit Wasser bedeckt sein, wenn Sie später daraus einen Brennstoff selber machen wollen.
  3. Lassen Sie die Späne mindestens für 12 Stunden im Wasser einweichen, bevor Sie mit dem Pressen beginnen.
  4. Gießen Sie das Wasser dann ab und lassen Sie die eingeweichten Späne etwas abtropfen.

Die Späne zu Briketts pressen

  • Geben Sie dann so viel von den eingeweichten Spänen in Ihre Brikettpresse, bis Sie die Markierung erreicht haben. Dann drücken Sie die Presse zusammen und können auf diese Weise nach und nach immer mehr Holzbriketts pressen.
  • Wenn Sie sehr viele Holzbriketts selber machen wollen, dann sollten Sie sich eine Presse kaufen, mit der Sie direkt mehrere Briketts auf einmal selber machen können.
  • Achten Sie darauf, dass die Presse immer gut geschlossen wird, damit möglichst viel Wasser herauskommen kann, und die Späne gut verbunden werden.

Legen Sie die fertigen Briketts dann frei nebeneinander und lassen Sie diese gut austrocknen, damit Sie später damit heizen können.

Teilen: