Alle Kategorien
Suche

Holzbagger selber bauen - so geht's

Holzpielzeug ist aus der Mode? Von wegen! Wenn Sie Ihren Kindern selbst einen Holzbagger bauen, werden diese lange Zeit mit nichts anderem mehr spielen wollen. Sogar das Entwerfen eines eigenen Bauplans für den Holzbagger ist gar nicht so schwer. Allerdings sollten Sie ein paar Hinweise dabei beachten.

So sieht ein perfekter Holzbagger aus.
So sieht ein perfekter Holzbagger aus.

Was Sie benötigen:

  • Pappkarton
  • Hefter
  • Bastelholz
  • Dünne Holzplatte
  • Holzleim
  • Feinsäge
  • Schrauben mit Muttern

Bauplan für einen Holzbagger selber entwerfen

Einen genauen Bauplan für einen Holzbagger zu geben ist anhand von bloßen Worten nicht ganz einfach. Dennoch gibt es ein paar allgemeine Praxistipps, die Ihnen beim Entwerfen eines eigenen Bauplans sehr behilflich sein werden.

  • Im Internet gibt es zahlreiche Holzbagger zu bestellen. Suchen Sie nach dem Bild eines Modells, das Sie gerne nachbauen möchten. Praktisch ist es, wenn man sich den Holzbagger dabei in verschiedenen Ansichten ansehen kann.
  • Wenn Sie handwerklich noch nicht so erfahren sind, sollten Sie sich für ein einfaches Modell mit nicht allzu vielen Details entscheiden, damit Sie beim Nachbauen nicht in allzu große Schwierigkeiten geraten.
  • Die groben Maße des Holzbaggers sind in den meisten Produktbeschreibungen angegeben und können als Grundlage für den eigenen Bauplan übernommen werden.
  • Zeichnen Sie die einzelnen Teile des Holzbaggers so genau wie möglich auf Pappkarton und schneiden Sie sie aus. Anschließend können Sie sie zusammenheften und überprüfen, ob die Größenverhältnisse einigermaßen stimmen.

So bauen Sie das Kinderspielzeug selber

Die zusammengehefteten Pappkartonteile können nun als "Bauplan" für den Bagger verwendet werden. Zum Zusägen der einzelnen Teile eignet sich eine Feinsäge und einfaches Bastelholz aus dem Baumarkt am besten.

  1. Beginnen Sie damit, zuerst die großen Teile wie das Fahrgestell aus dem Bastelholz auszusägen. Feinere Teile wie die Schaufel des Holzbaggers können Sie mit einer Holzsäge aus einer dünnen Holzplatte heraussägen und diese dann in der entsprechenden Form zusammenfügen und verleimen.
  2. Verbinden Sie das Fahrgestell des Holzbaggers mit dem Aufbau anhand von einer einzigen Schraube, die Sie genau in der Mitte beider Teile positionieren. Fixieren Sie die Schraube unten mit einer Mutter, sodass sich der Aufbau problemlos noch um 360° drehen lässt.
  3. Achten Sie ebenso darauf, den Kran des Holzbaggers so mit dem Fahrzeug und mit der Schaufel zu verbinden, das sich alle Teile noch bewegen lassen. Dies gelingt am besten, wenn Sie Schrauben verwenden, die in der Mitte glatt sind und nur am Ende über ein Gewinde zum Aufschrauben der Mutter verfügen.

Wenn Sie in dieser Weise beim Basteln vorgehen und dabei noch Ihre eigenen Ideen miteinbringen, können Sie einen Holzbagger für Ihre Kinder nach Ihrem eigenen Bauplan selbst konstruieren. Ein schöneres Geburtstagsgeschenk kann man sich doch wohl kaum vorstellen. 

Teilen: