Alle ThemenSuche
powered by

Holz streichen ohne es zu schleifen - was Sie dabei beachten sollten

Wenn Holz mit altem Lack versehen ist, oder wenn es stark verwittert ist, können Sie es nicht streichen ohne es zu schleifen. Das Farbbild würde ungleichmäßig aussehen. Neue Möbel können jedoch ohne Vorbehandlung farblich gestaltet werden.

Weiterlesen

Tragen Sie alte Farbanstriche gründlich ab.
Tragen Sie alte Farbanstriche gründlich ab. © CFalk / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • ev. Schleifpapier
  • ev. Schleifgerät
  • Lack
  • ev. Schutzlasur

Streichen Sie glattes Holz und neue Möbel

  • Wenn Sie neue Möbel haben, die nicht vorbehandelt sind, können Sie das Holz streichen, ohne es vorher zu schleifen.
  • Holzmöbel, die im Produktionsprozess mit einem Klarlack behandelt wurden, können Sie mit einem schlagresistenten Klarlack auf Kunstharzbasis streichen. Auch hier können Sie sich das Schleifen ersparen.
  • Bunt lackierte Möbel können auch überstrichen werden, wenn der Lack vollkommen intakt ist. Auch hier sollten Sie einen Kunstharzlack wählen. Das Vorstreichen einer Grundierung ist meist nicht nötig. Bitte lassen Sie sich dazu im Farbenfachhandel oder im Baumarkt beraten.

Im Außenbereich gelingt das Streichen ohne vorheriges Schleifen

  • Holz im Außenbereich muss regelmäßig gegen Verwitterung geschützt werden. Die Rede ist hier von Sichtschutzwänden zwischen Einfamilienhäusern, Terrassenalken, Hölzer von Pergolen oder Carports, Fensterläden an Gartenhäuschen oder am Haus usw.
  • Das Streichen ohne zu Schleifen gelingt, wenn das Holz mit einer Wetterschutzlasur versehen ist, die nur aufgefrischt werden muss.

Verwittertes, lackiertes Holz sollte geschliffen werden

  • Wenn Holz im Außenbereich mit altem Lack versehen ist, der bereits abblättert, sollten Sie diesen durch Abschleifen oder Abschaben entfernen. Unterbleibt dies, lösen sich während der Schleifarbeit alte Lackteile ab und verbinden sich mit dem neuen Lack zu Klumpen. Ein sauberes Streichergebniss wird dadurch unmöglich gemacht.
  • Holzbänke, Stühle und Tische, die im Außenbereich der Witterung ausgesetzt sind, sollten glatte Oberflächen aufweisen. Hier gilt das Gleiche wie im Innenbereich. Den ersten Anstrich auf neuen Holzmöbeln können Sie ohne vorheriges Schleifen aufbringen. Vor dem erneuten Streichen überprüfen Sie die Oberfläche und schleifen das Holz ggf. vor dem Anstreichen glatt.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Stühle restaurieren - darauf sollten Sie achten
Dorothea Stuber
Heimwerken

Stühle restaurieren - darauf sollten Sie achten

An manchen Möbelstücken hängt das Herz mehr als an anderen. Während der alte, hässliche Tisch schnell ausgetauscht ist, werden andere Stücke gehegt und gepflegt und mit viel …

Wand streichen mit Streifen - so klappt´s
Mona Sudter
Heimwerken

Wand streichen mit Streifen - so klappt's

Weiße Wände in der Wohnung wirken oft ein wenig steril – Farbe muss her! Wer sich nicht auf eine einheitliche Wandfarbe beschränken möchte, hat mit dem Streichen von …

Ähnliche Artikel

Das Streichen der Paneele ist in wenigen Schritten erledigt, aber das Schleifen ist aufwendig.
Matthias Hanske
Heimwerken

Paneele streichen - so machen Sie es richtig

Paneelen sind in vielen Haushalten zu finden. Dies liegt vor allem daran, dass die Paneele sehr robust und lange haltbar ist. Mitunter werden diese aber von der Farbgestaltung …

Lackieren Sie Ihre Möbel aus Holz.
Günther Burbach
Heimwerken

Möbel lackieren - Wie geht man fachgerecht vor?

An vielen Möbeln hat man sich mit der Zeit satt gesehen. Da hilft dann nur noch ein Neukauf anderer Möbel oder Sie schlagen den kostengünstigeren Weg ein und lackieren ihre …

Ein Holzhaus müssen Sie regelmäßig streichen.
Martin Lembke
Heimwerken

Holzhaus streichen - so geht's

Wenn Sie Ihr Holzhaus regelmäßig streichen, können Sie damit den Wert langfristig erhalten. Sie sollten aber auf jeden Fall eine hochwertige Holzschutzlasur verwenden.

Peppen Sie Ihre Holzbretter auf.
Sonja Mahlich
Heimwerken

Holzbretter streichen - darauf sollten Sie achten

Um Holzbretter zu streichen, bedarf es nur weniger Materialien; welche die richtigen sind, entscheidet vor allem, für welchen Zweck Sie die Holzbretter weiterverwenden. Für den …

Lackfarbe schützt dauerhaft Oberflächen aus Holz.
Sabrina Werner
Heimwerken

Holzlacke - so verarbeiten Sie sie richtig

Holzlacke schützen hölzerne Oberflächen vor Wettereinflüssen und Verschmutzungen. Eine gute Lackierung ist aufwendig und erfordert Geduld. Schnell entstehen dabei Fehler wie …

Verschiedene Holzoberflächen verlangen unterschiedliche Vorbereitung.
Irene Bott
Heimwerken

Schrank streichen ohne schleifen - so geht's

Sie möchten Ihrem Kleiderschrank durch Anstreichen einen neuen Look verpassen? Das wäre im Prinzip kein Problem, wenn Sie den Fußboden im Zimmer abdecken und den Schrank ein …

Ohne vorherige Planung sieht das fertig getrichene Holz oft anders aus als gedacht...
Sebastian Pekrul
Heimwerken

Das müssen Sie beachten, wenn Sie Holz streichen

Wer kennt das nicht? Voller Vorfreude fährt man in den nächsten Baumarkt, weil man das Holz seines Lieblingsmöbelstücks neu streichen will, um dann letztlich frustriert, …

Beim Holzstreichen können viele Schadstoffe austreten.
Caroline Münch
Heimwerken

Holz streichen - innen geht es so

Sie möchten gerne Ihr Möbelstück aus Holz neu streichen und überlegen sich, das innen zu tun. Beim Streichen von Holz sollten Sie dennoch einige wichtige Dinge beachten. Wie …

Schon gesehen?

Schleifpapier für Holz richtig verwenden
Dagmar Hering
Heimwerken

Schleifpapier für Holz richtig verwenden

Immer wenn Sie Holz streichen, lackieren, lasieren oder wachsen möchten, müssen Sie es im ersten Arbeitsschritt abschleifen. Nur so wird die Oberfläche für die spätere …

Holz abschleifen - das sollten Sie dabei beachten
Caroline Schröder
Heimwerken

Holz abschleifen - das sollten Sie dabei beachten

Holz ist ein natürlicher Werkstoff, den Sie abschleifen können, wenn er wieder wie neu aussehen soll. Diesen Vorgang können Sie viele Male durchführen, denn in der Regel werden …

Das könnte sie auch interessieren

Futterhäuschen bieten Vögeln vor allem im Winter eine unersetzliche Versorgungsstelle.
Sima Moussavian
Heimwerken

Ein Vogelhaus selber bauen - so geht's

Nistkästen und Futterhäuschen sind für heimische Singvögel, wie Meisen, eine wichtige Überwinterungshilfe. Nahrung und Schutz wird im Winter nämlich knapp. Nicht alle …

Weinflaschen liegen am besten einzeln und vor Licht geschützt.
Roswitha Gladel
Heimwerken

Flaschenregal selber bauen

Edle Weine halten über Jahrzehnte, wenn Sie diese richtig lagern. Bauen Sie ein Flaschenregal, um die guten Tropfen liegend aufzubewahren. Regale im Modulsystem können Sie …

So schließen Sie eine Lampe richtig an
Martina Apfelbeck
Heimwerken

So schließen Sie eine Lampe richtig an

Im Geschäft ein bisschen gestöbert, in der Lampenabteilung gelandet, wunderschöne neue Lampe gesehen, nicht lange überlegt und gleich gekauft – aber zu Hause dann das große …

Mit etwas Geschick ist schnell eine Hundehütte gebaut.
Christine Weisbach
Freizeit

Hundehütte - Bauanleitung

Nicht alle Hunde leben ständig im Haus oder der Wohnung. Zum Schutz vor Regen und Schnee, Kälte und Hitze ist dann aber eine passende Behausung, eine Hundehütte, notwendig. …

Deckenlampe anbringen - darauf sollten Sie achten
Dagmar Hering
Heimwerken

Deckenlampe anbringen - darauf sollten Sie achten

Eine Deckenlampe ist eine angenehme Lichtquelle und kann die Atmosphäre eines Raums entscheidend beeinflussen. Für eine sichere und sachgerechte Installation sollten Sie einige …

Die Küchenarbeitsplatte streichen - so gelingt's
Alexandra Muders
Heimwerken

Die Küchenarbeitsplatte streichen - so gelingt's

Wenn Sie sich an Ihrer Arbeitsplatte satt gesehen haben, der Lack beschädigt ist oder Sie einfach nur Lust auf etwas Anderes haben, dann können Sie Ihre Küchenarbeitsplatte …