Alle Kategorien
Suche

Holz mit Folien beschichten - Anleitung

Holz mit Folien zu beziehen, ist zwar nicht ganz einfach, aber deutlich günstiger, als sich neue Kleinmöbel anzuschaffen.

Bekleben Sie Ihre Holzmöbel mit Folien.
Bekleben Sie Ihre Holzmöbel mit Folien.

Was Sie benötigen:

  • Klebefolien
  • Cutter
  • Schere
  • sauberes Tuch
  • Zollstock
  • Schraubendreher

Lassen Sie alte Holzschränke durch Folien neu aussehen

Alte Kleinmöbel aus Holz wie zum Beispiel Schränkchen, Sideboards oder TV-Tische können Sie mit selbstklebenden Folien beziehen. Diese Folien gibt es nicht nur in sämtlichen Farben, sondern auch als Nachbildungen fast aller Holzarten. Wenn Sie alte Holzmöbel mit Folien beziehen, sehen die alten Möbel bald wie neue Möbel aus. Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie man alte Holzmöbel ordentlich mit Folien beklebt.

  1. Nehmen Sie einen Schraubendreher und zerlegen Sie das Möbelstück in Einzelteile.
  2. Stecken Sie die Metallteile wie zum Beispiel Schrauben, Regalbodenhalter, Schraubverbindungsstücke oder Scharniere in eine Dose oder ein Tütchen, damit nichts verloren geht.
  3. Waschen Sie die einzelnen Holzbretter, die Sie mit Folie bekleben möchten, gründlich mit einem feuchten Lappen ab, damit die Bretter fettfrei sind und die selbstklebenden Folien gut haften.

 Bekleben Sie Ihre Holzbretter mit Folien

  1. Messen Sie mit dem Zollstock ein mit Folie zu beklebendes Holzbrett aus. Sie benötigen die Länge, die Breite und die Dicke des Brettes.
  2. Schneiden Sie von der Folienrolle ein Stück Folie ab, welches etwas größer ist als das tatsächlich benötigte Stück Folie. Die Folie muss die Länge des Holzbretts zuzüglich zwei Brettdicken und etwas Überstand haben. Die Folienbreite setzt sich aus der Holzbrettbreite, zwei Brettdicken und etwas Überstand zusammen.
  3. Kleben Sie die Folien nur auf die sichtbaren Flächen der Möbelstücke. Ziehen Sie dazu die Schutzfolie zur Hälfte von der Klebefolie ab und setzen Sie die Klebefolie auf der Brettoberseite an. Drücken Sie mit einem sauberen Lappen die Folie fest auf das Holzbrett. Beim Andrücken der Folie ziehen Sie den Rest der Schutzfolie von der Klebefolie. Achten Sie bitte darauf, dass beim Kleben der Folie keine Blasen entstehen.
  4. Wenn die Oberfläche sauber beklebt ist, ziehen Sie die überstehende Folie fest über die Brettkanten und bekleben die Seiten des Brettes.
  5. Die Folie, die dann noch nach innen hin übersteht, schneiden Sie mit dem Cutter sauber ab.

Auf diese Art bekleben Sie jetzt alle Holzbretter mit den Folien. Wenn alle Bretter beklebt sind, schrauben Sie das Möbelstück wieder zusammen. Und fertig ist Ihr renoviertes Möbelstück.

Teilen: