Alle Kategorien
Suche

Holunderbeeren-Schnaps - so gelingt ein leckerer Likör

Sie möchten in diesem Jahr Holunderbeeren am Waldrand selber pflücken und dann daraus durch Zugabe von Schnaps einen leckeren Likör herstellen?

Holunderbeerlikör ist schnell selbst gemacht.
Holunderbeerlikör ist schnell selbst gemacht.

Was Sie benötigen:

  • 250 Gramm Holunderbeeren
  • 250 Gramm Kandiszucker
  • 1 Stück Sternanis
  • 1 Stange Zimt
  • 1 Flasche Schnaps

Aus Holunderbeeren und Schnaps einen leckeren Likör herstellen

  1. An einem schönen, sonnigen Herbsttag können Sie zum Beispiel auf einer Radtour die reifen, dunklen Holunderbeeren sammeln. Dazu können Sie eine Schere verwenden und die ganze Dolde abschneiden und in einen Korb geben. Eine Plastiktüte ist nicht geeignet, da in ihr die einzelnen Beeren zerquetscht werden.
  2. Zu Hause brausen Sie die Beeren mit viel kaltem Wasser sorgfältig ab. Mit einer Gabel lösen Sie dann ganz vorsichtig die einzelnen Holunderbeeren über einer sauberen Schüssel von den Stielen ab.
  3. Nun wiegen Sie auf einer handelsüblichen Haushaltswaage 250 Gramm Holunderbeeren ab und geben diese in ein großes Glas (zum Beispiel ein Bonbonglas). 
  4. Dann wiegen Sie den Zucker ab; je nach Geschmack kann die Menge etwas weniger oder mehr betragen. Den Zucker geben Sie zusammen mit dem Sternanis und dem Zimt in das Glas zu den Holunderbeeren dazu und rühren vorsichtig alles einmal durch.
  5. Dann füllen Sie die Flasche Schnaps dazu. Hierzu nehmen Sie eine Flasche Korn mit mindestens 32%- Vol.
  6. Ein eindrucksvolles und persönliches Geschenk oder einfach nur ein Begleiter für einen …

  7. Nun verschließen Sie das Glas gut und stellen es für mindestens 6 bis 8 Wochen an einen sonnigen Platz. Das kann direkt auf dem Fensterbrett oder in einer Ecke auf dem Küchenschrank sein.
  8. Wenn der Schnaps oder besser gesagt der Likör nach 8 Wochen gut durchgezogen ist, müssen Sie alles durch ein Sieb abseihen. Dafür eignet sich eine saubere Damenstrumpfhose, die Sie über einen Trichter ziehen. Dann füllen Sie den Schnaps in Flaschen und verschließen diese gut. 
  9. Nun sollten Sie den Likör noch einmal 6 bis 8 Wochen lagern, dieses Mal aber im dunklen, kühlen Keller.

Dann können Sie den Schnaps (zu Weihnachten) Ihrer Familie oder Freunden und Bekannten anbieten.

Teilen: