Alle Kategorien
Suche

Holmenkollen Ski Jump 2 mit Erfolg spielen

Holmenkollen Ski Jump 2 ist, wie der Name schon sagt, ein Spiel rund um den beliebten Wintersport. Mit ein paar wenigen Tipps gelingt es Ihnen, bessere Ergebnisse im Spiel zu erzielen.

Holmenkollen macht Sie zum Sieger.
Holmenkollen macht Sie zum Sieger.

Was Sie benötigen:

  • Geduld
  • Das richtige Timing

Holmenkollen - fliegen Sie durch die Luft

  • Mit Holmenkollen Ski Jump 2 erleben Sie eine Simulation, die der Wirklichkeit sehr nahe kommt. Alles kommt in dem Spiel auf die richtige Technik, den Moment des Absprungs, Haltung und den Wind an. Stimmt nur einer dieser Faktoren nicht, können Sie den Sprung vergessen, und eine hohe Meterzahl verweigert sich Ihnen.
  • Durch ein paar einfache Tipps können Sie schon nach kurzer Zeit eine Weite von guten 140 Metern schaffen. Lesen Sie diese Anleitung gut durch, versuchen Sie die Ratschläge in die Tat umzusetzen, und Ihrem Erfolg bei Holmenkollen Ski Jump 2 steht nichts mehr im Wege. 

Ski Jump 2 erfolgreich spielen

  • Die Windverhältnisse spielen eine sehr wichtige Rolle. Für die Abfahrt brauchen Sie Rückenwind - ohne Rückenwind keine gelungene Abfahrt. Rückenwind wird durch positive Werte und den roten Pfeil verdeutlicht. Beim Absprung hingegen ist Gegenwind gefragt, dieser verdeutlicht sich durch negative Werte und den grünen Pfeil. Die ideale Abfahrt spielt sich ab, wenn Ihr Rückenwind mehr als Maximum aufweist, dieser Wert liegt bei 1,5. Gehen Sie kurz vor dem Sprung zurück auf 1,1 und schon haben Sie vor dem Absprung den durchaus wichtigen und optimalen Gegenwind.
  • Aber nicht nur auf den Sprung kommt es an, auch die Zeit nach dem Absprung muss perfekt sein. Je später Sie vom Schanzentisch abspringen, umso besser ist es für Sie - Timing ist in dem Fall alles. Der Sprung muss von Ihnen gut getimed sein, springen Sie zu früh erreichen Sie keine wirklich gute Weite. Springen Sie zu spät, ist eine Bruchlandung vorprogrammiert. An der Absprungkante befindet sich eine rote Markierung, diese dient Ihnen als Anhaltspunkt für die beste Zeit des Sprungs. Nach dem Sprung drücken Sie kurz links und sofort folgend rechts, und schon befindet sich Ihr Springer in der Phase des Fluges. Damit Sie noch flacher und besser auf dem Ski liegen, drücken Sie nach 1/5 Flug etwas weiter nach rechts. Haben Sie es richtig gemacht, dann fliegen Sie konstant und ohne Probleme.
  • Nach dem Sprung und dem Flug kommt die Landung. Um diese optimal aussehen zu lassen, drücken Sie kurz vorher die Leertaste. So bekommt Ihr Springer einen guten Telemark, und auch die Haltungsnote kann sich sehen lassen. Haltungsnoten und Telemark gehen mit in die Punktewertung ein. Damit die Punkte in die Höhe schießen, sollten Sie Ihren Springer kurz vor der Landung noch etwas nach oben ziehen. Ohne diesen Vorgang sieht die Landung etwas merkwürdig aus, was Punktabzug in der Haltungsnote zur Folge hat.
Teilen: