Alle Kategorien
Suche

Holland - ein Trip rund um das Ijsselmeer gelingt so

Ein beliebtes Reiseziel in Holland ist das Ijsselmeer, auf dem Sie gut Segeln oder andere Arten von Wassersport betreiben können. Auf einem Trip rund um den Binnensee gibt es aber auch einige schöne Orte und andere Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Fahren Sie bei Ihrem Trip um das Ijsselmeer auch über einen der Deiche.
Fahren Sie bei Ihrem Trip um das Ijsselmeer auch über einen der Deiche.

Das Ijsselmeer in Holland

  • Das Ijsselmeer entstand erst 1932, als am Ende der natürlichen Bucht der Zuiderzee ein Abschlussdeich, der sogenannte Afsluitdijk gebaut wurde. Durch ihn wurde die gesamte Bucht vom Wattenmeer abgetrennt. Über den Deich, der eine Breite von etwa 90 Metern hat, verläuft heutzutage eine Autobahn.
  • Durch den Bau eines weiteren Deichs inmitten dieses Binnensees wurde das gesamte Gewässer dann in das Ijsselmeer und das Markermeer geteilt. Hierbei handelt es sich um den Houtribdijk, der 1976 erbaut wurde. Dieser Deich ist zwar sehr viel schmaler als der Abschlussdeich, trotzdem können Sie aber auch ihn mit dem Auto befahren, um schnell und einfach an das andere Ufer zu gelangen.
  • Das Ijsselmeer können Sie auf einem Trip komplett umrunden und dabei viele interessante Orte besichtigen. Mit einer Gesamtfläche von rund 1100 Quadratkilometern ist es nicht sonderlich groß, daher können Sie von Ihrer Unterkunft in einer der Städte rund um den See auch andere Orte gut auf einem Tagesausflug erreichen.

Schöne Ziele für Ihren Trip

  • Beliebte Urlaubsziele am Ijsselmeer sind die Städte Hoorn und Enkhuizen. Beide haben eine schöne Innenstadt mit alten Gebäuden und Kirchen und einen Hafen, an dem viele kleine Boote und Schiffe anlegen. Südlich von Hoorn liegt Edam, das für seinen Käse berühmt ist. Dort findet in den Sommermonaten wöchentlich der traditionelle Käsemarkt statt.
  • Ein interessantes Freilichtmuseum ist das Zuiderzeemuseum in Enkhuizen. Dorthin hat man alte Gebäude aus allen Gegenden rund um das Ijsselmeer versetzt, sodass mit der Zeit eine kleine Stadt entstanden ist. In diesem Museum bekommen Sie einen Eindruck, wie die Menschen in Holland in den letzten Jahrhunderten gelebt haben.
  • In Enkhuizen beginnt auch die Straße über den Houtribdijk, die Sie auf Ihrem Trip rund um das Ijsselmeer bis nach Lelystad bringt. Dort können Sie das Naturschutzgebiet Oostvaardersplassen besuchen, wo viele verschiedene Tierarten, darunter Adler und Füchse und mehrere Hundert Vogelarten leben.
  • Nördlich von Lelystad liegt der kleine, aber hübsche Ort Urk mit seinen alten Häusern und dem Fischerhafen. Er gehört zu den ältesten Gemeinden Hollands und wurde bereits 966 zum ersten Mal urkundlich erwähnt.
Teilen: