Was Sie benötigen:
  • Arzt/Ärztin
  • evtl. Medikamente
  • evtl. Diät
  • gesunde, cholesterinarme Ernährung
  • Rauchentwöhnung

Ein normaler Pulsschlag bei einem Erwachsenen liegt bei 60 - 80 Schlägen pro Minute, bei Kindern ist dieser Wert allerdings niedriger. Ertastet wird er gerne an der Halsschlagader oder am Handgelenk, weil er dort spürbar ist und ansonsten nicht bemerkt wird. Haben Sie einen hohen Puls, ohne erkennbare Gründe, sollten Sie unbedingt die Ursachen finden und beheben.

Hier entsteht ein hoher Puls

  • Bei sportlichen Anstrengungen tritt natürlich ein höherer Pulsschlag auf, es reicht aber auch oftmals Treppensteigen oder Stress aus, um einen hohen Puls zu bekommen. Auch Aufregung kann den Puls steigen lassen.
  • Tritt ein hoher Pulsschlag in Ruhephasen auf, also ohne Anstrengung, dann können auch Erkrankungen dahinterstecken, die immer ärztlich abgeklärt werden sollten.
  • Ursachen für einen hohen Puls können Diabetes und die dadurch eventuell eintretende Unterzuckerung sein, aber auch Herzschwäche oder Durchblutungsstörungen des Herzens können der Grund sein. Eine Untersuchung bei einem Arzt/einer Ärztin sollte unverzüglich durchgeführt werden (EKG, Belastungstests), denn oftmals werden hier Medikamente benötigt.

Ursachen bei Beschwerden erkennen und behandeln

  • Bestehen wirklich Erkrankungen, sollten diese immer durch einen Arzt/eine Ärztin überwacht und behandelt werden. Medikamente können helfen, den hohen Puls zu verringern und in den Griff zu bekommen.
  • Eine kurzfristige Pulssteigerung besteht aber nicht nur bei körperlicher Belastung, auch Stress, Aufregung, Kaffeegenuss, Fieber oder Flüssigkeitsmangel können den Puls steigen lassen.
  • Leiden Sie unter Übergewicht, sollten Sie über eine Diät nachdenken. Dies ist zwar oft einfacher gesagt als getan, aber wenn es um Ihre Gesundheit geht, sollten Sie dies in Angriff nehmen.
  • Eine gesunde und cholesterinarme Ernährung ist hier angebracht, damit ein hoher Puls gemindert wird und um die Gesundheit zu erhalten.
  • Eine weitere Ursache, wenn ein hoher Puls besteht, ist das Rauchen. Auch hierbei entsteht eine hohe Pulsfrequenz. Eine Rauchentwöhnung ist sicherlich kein Kinderspiel, aber Ihr behandelnder Arzt/Ihre behandelnde Ärztin kann Ihnen auch hier zur Seite stehen.
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.