Was Sie benötigen:
  • HNO-Arzt
  • Hausarzt

Gesünder als das Naseputzen ist das Hochziehen

Experten raten, das Nasenputzen nicht zu übertreiben. Es kann mehr Schaden anrichten. Warum ist das Hochziehen gesünder, als das Naseputzen?

  • Das liegt an dem Innendruck in der Nase. Wenn Sie sich die Nase putzen, ist der Innendruck zehnmal höher, als wenn Sie niesen.
  • Je öfters Sie dieses tun, können Viren in die Nebenhöhlen gelangen. Dann ist eine Entzündung fast vorprogrammiert.
  • Deshalb sollten Sie versuchen, auch wenn das mehr als unschön und unmanierlich ist, den Schleim, der sich in der Nase befindet, hochzuziehen.
  • Die Nase filtert die Luft. Dadurch wird sie von Fremdkörpern gereinigt. Ebenso wird die Nase befeuchtet und wärmt sie. Für den Körper sind 24 Grad Celsius angebracht.
  • Interessant ist, dass sich beide Nasenhälften abwechseln. Wenn ein Nasenflügel intensiv arbeitet, schont sich die andere Hälfte. Sie werden diesen Schongang nicht bemerken. Es fällt Ihnen erst auf, wenn Sie Schnupfen haben. Meist ist dann nur eine Seite der Nase verstopft.

Hochziehen ist deshalb gesünder als das Naseputzen.

So gehen Sie bei Schnupfen vor

In der Zeit der Erkältung, und vor allem, wenn Sie Schnupfen haben, niesen Sie auch vermehrt. Sobald sich nämlich Eindringlinge wie Viren in ihm tummeln, möchte der Körper sie so schnell wie möglich wieder loswerden. Und das funktioniert über das Niesen.

  • Wussten Sie, dass der Luftstrom beim Niesen circa 150 km/h schnell werden kann? Das ist eine ziemlich große Intensität.
  • Experten raten auf jeden Fall, den Schleim in der Nase hochzuziehen. Wenn es Ihnen besonders unangenehm ist, suchen Sie sich einen ungestörten Ort. Wenn es nicht anders geht, schnäuzen Sie sich.
  • Wenn Sie sich die Nase putzen, sollten Sie dabei beachten, erst einmal ein Nasenloch zuzuhalten. Schnauben Sie dann aus dem anderen Nasenloch vorsichtig den Schleim heraus. Danach wechseln Sie zum anderen Nasenloch.

Männer nerven gerne einmal, wenn sie den Schleim in der Nase permanent hochziehen. Ihnen ist es ziemlich egal, ob es jemand hört. Das muss sicher nicht sein. Da das Hochziehen gesünder ist, als das Naseputzen, suchen Sie sich am besten einen ruhigen Ort.

Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.