Alle Kategorien
Suche

Hochzeitszeitung - Ideen für junge Paare

Eine Hochzeitszeitung für das Brautpaar anzufertigen, ist keine neue Tradition aber immer wieder eine tolle Aufmerksamkeit. Suchen Sie noch nach den passenden Einfällen für die Hochzeitszeitung? Diese Ideen helfen.

Hochzeitszeitung - mit diesen Ideen wird sie unterhaltsam.
Hochzeitszeitung - mit diesen Ideen wird sie unterhaltsam.

Was Sie benötigen:

  • Fotos
  • Bildbearbeitungsprogramm
  • Kreativität

Hochzeitszeitung - lustige Ideen mit Fotos

Manchmal schwer zu glauben, aber sowohl Braut als auch Bräutigam hatten ein Leben vor der Partnerschaft. Lustige Fotos - von der Geburt, über die Kindheit bis hin zur Heirat - können daher ein wichtiger und schöner Bestandteil der Hochzeitszeitung sein.

  1. Eltern und Freunde haben oft zahlreiche Fotos von Braut und Bräutigam, aus allen Lebensabschnitten. Eine Rund-Mail an alle Hochzeitsgäste mit der Bitte um Abzüge dürfte daher schnell eine große Auswahl bringen.
  2. Ordnen Sie die Fotos in chronologischer Reihenfolge.
  3. Beginnen Sie an einem Ende der Hochzeitszeitung mit der Geburt des einen und am anderen Ende mit der Geburt des anderen Partners.
  4. Auf den jeweils nächsten Seiten setzen Sie Fotos der folgenden Lebensabschnitte ein, bis sich die beiden Leben in der Mitte treffen.
  5. Versehen Sie die Fotos und Lebensabschnitte nun noch mit lustigen Anekdoten, unterhaltsamen Begebenheiten - vielleicht sogar bisher ungeahnten Gemeinsamkeiten.  
  6. Alternativ können Sie die beiden fotografisch auch gemeinsam altern lassen oder nicht in der Gegenwart aufhören, sondern einen kleinen Blick in die Zukunft wagen.

Interviews, Reportagen und Co.

  • Interviewen Sie die Ehepartner. Stärken, Schwächen, peinlichste und schönste Erlebnisse, Interessen, Wünsche und Hoffnungen für die Zukunft - behandeln Sie Braut und Bräutigam als Stars, über die jeder lesen möchte. Zu persönlich sollte es aber nicht werden, denn die Hochzeitszeitung wird schließlich nicht nur vom Brautpaar gelesen.
  • Wo lernten sich die Liebenden kennen, wie kam es zum ersten Kuss, was passierte im ersten Urlaub - schreiben Sie eine kleine, ruhig witzig angehauchte Reportage über die Geschichte des Paares. Wenn möglich "würzen" Sie den Text mit Augenzeugenberichten.
  • Vor allem bei jungen oder jung gebliebenen Paaren können Sie in der Hochzeitszeitung auch gewagte Ideen einfließen lassen. Wie Auszüge aus dem Kamasutra, einen kurzweiligen Ehe-Knigge, Empfehlungen für den Umgang mit Schwiegereltern, eine Übersicht der Lebensmittel, die nicht nur Schärfe ins Menü bringen, Tipps für den Streitfall, Anregungen für die Flitterwochen und eine Witz-Seite. Bei allzu gewagten Abschnitten sollten Sie in Betracht ziehen, eine Extra-Hochzeitszeitung nur für die Augen des Ehepaares anzufertigen.    
  • Lustige Hochzeitszeitungs-Ideen können auch Rezepte, Horoskope und Rätsel umfassen. Achten Sie aber darauf, dass diese auf das frischgebackene Ehepaar ausgelegt sind.
  • Statt einer Hochzeitszeitung, können Sie die Ideen auch in ein Hochzeitsmagazin verwandeln. Bieten Sie neben den persönlichen Geschichten und Erinnerungen auch Diät-Tipps an, wenn die Liebe der beiden zu sehr durch den Magen geht, schreiben Sie kleine Artikel, über romantische Reiseziele und Restaurants, bis hin zu Expertenmeinungen zum Thema Glück.
  • Legen Sie ein Glossar, von A wie Antrag bis Z wie Zitronenhochzeit, an. Auch hier können Sie für gute Laune sorgen und jeden Eintrag persönlich auf Bräutigam und Braut zuschneiden.
  • Statt einer Hochzeitszeitung, können Sie auch eine Ausgabe für die Braut und eine für den Bräutigam anfertigen oder kleine Extra-Hefte beilegen. Ein Mann-Frau-Wörterbuch, Tipps zum Erinnern der Jahrestage und Geschenkideen für den Ehemann. Ein Frau-Mann-Wörterbuch, eine Übersicht der speziellen Hochzeitstage und eine Ehemann-Bedienungsanleitung für die Ehefrau.       
Teilen: