Was Sie benötigen:
  • Tischdecken in weiß
  • Grüne Zweige
  • Federtauben
  • Streudeko

Der grundsätzliche Stil der Hochzeitstischdeko

  • Eine Hochzeit ist immer ein sehr festlicher Anlass. Aus diesem Grund sollte die Tischdecke immer weiß sein.
  • Tischdecken für eine Hochzeit sollten Sie auch immer aus Stoff wählen. Es gibt im Handel hochwertige weiße Tischdecken, die in der Optik und auch in der Handhabung sehr an Stofftischdecken erinnern. Jedoch sind diese Einwegtischdecken so teuer, dass es sich lohnt, Stofftischdecken zu wählen und die anschließende Reinigung zu bezahlen.
  • Die traditionelle Tischdeko für eine Hochzeit besteht aus Myrte. Da Myrtenzweige nur zu Bestimmenten Jahreszeiten zu kaufen sind, können Sie für den Rest des Jahres als Alternative zur Hochzeitstischdeko Buchsbaum verwenden.
  • Im Winter bietet sich als Gründeko für den Hochzeitstisch auch Mistel an. Die kleinen weißen Beeren an den grünen Zweigen sehen zu dieser Jahreszeit sehr zauberhaft aus.

So gestalten Sie eine Hochzeitstischdeko

  1. Traditionelle Elemente der Hochzeitstischdeko sollten auf keinen Fall fehlen.
  2. Binden Sie in der Mitte des Hochzeitstisches, zwischen den grünen Zweigen unbedingt weiße Federtauben ein. Eine Hochzeit ohne weiße Tauben ist im Volksmund ohne Glück. Und wer will das schon einem Brautpaar zumuten?
  3. Auch die goldenen Ringe sollten sich in der Deko des Hochzeitstisches wiederfinden. In Bastelläden bekommen Sie goldene Doppelringe als Streuartikel, die Sie zwischen das Grün in der Mitte des Hochzeitstisches streuen können.

So lockern Sie die Hochzeitstischdeko farblich auf

  1. Traditionelle Symbole, wie zum Beispiel rote Herzen, lockern das Farbspiel auf dem Hochzeitstisch auf. Sie können kleine Streuherzen locker auf dem Hochzeitstisch verteilen. Sie können sich auch für größere Herzen aus Kunststoff entscheiden und diese zwischen die Tauben und das Grün legen.
  2. Entscheidend bei der Auswahl der Hochzeitstischdeko ist Ihre Kreativität und inwieweit Sie die Hochzeitstischdeko üppig mögen.

In der Vorweihnachtszeit, und zum Valentinstag gibt es viele verschiedene Herzen zu kaufen.Wenn Sie wissen, wann eine Hochzeit ansteht, kaufen Sie die restlichen Herzen direkt nach Weihnachten oder nach dem Valentinstag. So können Sie einen wunderschönen Hochzeitstisch dekorieren und müssen wenig Geld ausgeben.