Alle Kategorien
Suche

Hochzeitsspiel, um Übereinstimmung zwischen den Eheleuten zu testen - Anleitung

Die nächste Hochzeit steht bevor und Sie sind noch auf der Suche nach einer witzigen Einlage? Es gibt ein Hochzeitsspiel, bei dem das Brautpaar sein Wissen über den Partner preisgeben muss, wobei je nach Übereinstimmung am Schluss ein Preis gewonnen wird. In der folgenden Anleitung finden Sie ein paar Vorschläge für das Hochzeitsspiel.

Hochzeitsspiele sind eine witzige Abwechslung.
Hochzeitsspiele sind eine witzige Abwechslung.

Was Sie benötigen:

  • 2 Stühle
  • 2 Nudelhölzer
  • 2 Bierflaschen
  • Fragen
  • Gewinn

Ein spannendes und witziges Hochzeitsspiel

  • Bei diesem Hochzeitsspiel wird die Übereinstimmung der Eheleute zu bestimmten Dingen überprüft.
  • Dafür sollten Sie vorher mit Freunden eine Liste mit Fragen aufsetzen, die Sie während des Hochzeitsspiels stellen möchten.
  • Fragen dafür sollten immer mit dem Namen einer der frisch Vermählten beantwortet werden können. Hier finden Sie ein paar Anregungen, die jederzeit umgeändert oder angeglichen werden können:
  1. Wer hat zu Hause die Hosen an?
  2. Welcher von beiden ist der bessere Autofahrer?
  3. Wer ist eifersüchtiger?
  4. Welcher Partner möchte sich nach einem Streit zuerst versöhnen?
  5. Wer hat den größeren Dickkopf?
  6. Welcher Partner kann besser kochen?
  7. Welcher von beiden kann schlechter Nein sagen?
  8. Wer schläft in der Hochzeitsnacht wohl zuerst ein?
  • Am Tag der Hochzeit stellen Sie zwei Stühle Lehne an Lehne auf die Bühne und bitten das Brautpaar sich dort Rücken an Rücken hinzusetzen.
  • Damit alle Hochzeitsgäste das Hochzeitsspiel verfolgen können und die Antworten mitbekommen, geben Sie jeweils der Braut und dem Bräutigam eine Bierflasche und ein Nudelholz.
  • Wenn Sie nun eine Frage stellen, antworten die Eheleute, indem Sie entweder die Bierflasche für den Bräutigam hochheben oder das Nudelholz für die Braut.
  • Nun beginnt das Hochzeitsspiel und Sie können mit den Fragen loslegen. Einer Ihrer Freund sollte am besten die Übereinstimmungen mitzählen.

So werden die Übereinstimmungen belohnt oder bestraft

  • Nachdem alle Fragen gestellt wurden, werden nun die Übereinstimmungen zusammengezählt. Nun können Sie je nach Wunsch verschiedene Strafen oder Belohnungen ansetzen.
  • Falls das Brautpaar nur wenige oder fast gar keine Übereinstimmungen hat, muss es beispielsweise zur Strafe zusammen seilhüpfen, denn da ist Teamarbeit gefragt, da der Bräutigam der Braut mit Ihrem Kleid behilflich sein muss.
  • Bei mittelmäßiger Übereinstimmung wird das Brautpaar mit einem Candle-Light-Dinner belohnt.
  • Bei besonders vielen Übereinstimmungen kann das Brautpaar auch mit einem Wellnesswochenende zur Erholung belohnt werden.
Teilen: