Alle Kategorien
Suche

Hochvolt-Halogenlampen - Anleitung zum Anschließen

Im Gegensatz zu den meisten anderen Halogenlampen benötigen Hochvolt-Halogenlampen keinen Netztrafo, sondern können direkt am 230-Volt-Stromnetz betrieben werden. Die Lampen unterscheiden sich neben der Betriebsspannung auch im verwendeten Sockel, wodurch sie leichter indentifiziert werden können.

Hochvolt-Halogenlampen richtig anschließen
Hochvolt-Halogenlampen richtig anschließen © Helmut J. Salzer / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Hochvolt-Halogenlampe mit Einbauzubehör
  • Schraubendreher
  • Stromprüfer

Das Anschließen von Hochvolt-Halogenlampen

  • Bei herkömmlichen Halogenlampen oder Halogenstrahlern wird zum Betrieb ein Netztransformator benötigt, welcher die Netzspannung in eine niedrige Betriebsspannung für die Halogenlampen umwandelt.
  • Durch den zusätzlichen Einbau eines Transformators entsteht ein höherer Aufwand für die Verdrahtung von Halogenlampen.
  • Bei Hochvolt-Halogenlampen ist dieser Netztransformator nicht notwendig. Diese Lampen werden, genau wie herkömmliche Glühlampen, direkt an das Stromnetz angeschlossen.
  • Hochvolt-Halogenlampen haben einen anderen Sockel als herkömmliche Halogenlampen. Während bei Halogenlampen, welche an einem Netztrafo betrieben werden, nur zwei gerade Stifte aus der Lampe herauskommen, können Sie Hochvolt-Halogenlampen daran erkennen, dass diese zwei T-förmige Anschlussstifte am Sockel besitzen.

So schließen Sie Hochvolt-Halogenlampen an

  1. Bevor Sie die Lampe anschließen, stellen Sie unbedingt sicher, dass die Sicherung für den Raum, in welchem die Lampe installiert wird, abgestellt wurde. Überprüfen Sie am besten mit einem Stromprüfer, ob die Leitung wirklich ohne Strom ist.
  2. Prinzipiell schließen Sie Halogenlampen für den Betrieb an direkter Netzspannung genauso an wie herkömmliche Glühlampen oder Energiesparlampen.
  3. Nach der Montage der Halogenlampe klemmen Sie die schwarze Ader der Netzleitung an den mit L gekennzeichneten Anschluss der Lampenfassung an. Die blaue Ader der Netzleitung wird mit dem Anschluss N verbunden.
  4. Das gelbgrüne Kabel verbinden Sie mit dem vorgesehenen Anschluss am Gehäuse der Halogenlampe.

Damit ist das Anschließen der Halogenlampe abgeschlossen und Sie können eine Funktionsprobe durchführen.

Teilen: