Alle Kategorien
Suche

Hochgestellte Zahlen in OpenOffice einfügen - so geht's

Hochgestellte Zahlen in OpenOffice einfügen - so geht's1:02
Video von Benjamin Elting1:02

In vielen (nicht nur wissenschaftlichen) Texten ist es notwendig, Zahlen hochzustellen, beispielsweise um Angaben im Zehnerpotenzsystem zu machen. Hochgestellte Zahlen lassen sich auch im OpenOffice Writer einfach realisieren.

Was Sie benötigen:

  • OpenOffice Writer
  • oder: LibreOffice Writer (ein ähnliches Textprogramm)

Hochgestellte Zahlen - so klappt es in OpenOffice

  • Hochgestellte Zahlen kommen nicht nur in wissenschafltichen Texten, sondern in bestimmten Zusammenhängen auch in mehr oder weniger alltäglichen Texten immer mal wieder vor.
  • Wenn Sie es nur mit Quadrat- und Kubikzahlen (also cm² bzw. m³ oder 4²) zu tun haben, können Sie das Hochstellen von Zahlen - unabhängig von Ihrem Textprogramm - mit Ihrer Tastatur verwirklichen. Diese beiden Hochzahlen befinden sich als Drittbelegung bei den Zahlen "2" und "3". Um zur Drittbelegung zu kommen, drücken Sie die Taste "Alt Gr", die sich rechts unten in der Tastatur befindet und dann gleichzeitig (!) auf die "2" bzw. "3".
  • Wenn Sie andere hochgestellte Zahlen wie sie zum Beispiel in der wissenschaftlichen Notation vorkommen, müssen Sie dies in dem Textverarbeitungsprogramm "Writer" von OpenOffice (bzw. LibreOffice) selbst durchführen.
  • Zunächst öffnen Sie den Text und markieren Sie mit dem Maus-Cursor die Zahlen oder Kombinationen, die Sie hochstellen wollen.
  • Öffnen Sie das Menü "Format" in der obersten Zeile.
  • Dort wählen Sie den Menüpunkt "Zeichen" an.
  • Es öffnet sich ein Menü, in dem Sie den Reiter "Position" wählen.
  • Dort können Sie durch Mausklick "Hoch", "Normal" oder "Tief" (für tiefgestellte Zahlen, zum Beispiel bei chemischen Formeln) wählen.
  • Bestätigen Sie Ihre Wahl mit OK, die markierte Zahl wird hochgestellt. 
  • Auf diese Art lassen sich weitere Zeichen, beispielsweise in mathematischen Formeln oder Funktionen, aber auch beliebige Buchstabenkombinationen hoch- bzw. tiefstellen.Vor allem in den Naturwissenschaften tritt dieser Fall häufig auf.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos