Alle Kategorien
Suche

Hitzeunverträglichkeit - so gehen Sie richtig damit um

Nicht alle Leute vertragen Sonne und Hitze gut. Hitzeunverträglichkeit kann ganz unterschiedliche Symptome hervorrufen.

Gehen Sie bei Hitzeunverträglichkeit nicht in der prallen Mittagssonne an den Strand.
Gehen Sie bei Hitzeunverträglichkeit nicht in der prallen Mittagssonne an den Strand.

Was Sie benötigen:

  • lauwarm duschen
  • viel Wasser trinken
  • viel frisches Obst essen
  • Nux vomica
  • Arsenicum
  • Veratrum
  • Glonium
  • Apis

Wie Sie gegen Hitzeunverträglichkeit vorgehen können

  • Bei jedem kann Hitzeunverträglichkeit sich anders auswirken, der eine bekommt Kreislaufbeschwerden, ein anderer Verdauungsprobleme, der dritte Kopfschmerzen und wieder ein anderer Hautausschlag...
  • Am besten ist, wenn Sie Hitze vermeiden können. Machen Sie keinen Sommerurlaub im Süden, halten Sie sich in Räumen mit Klimaanlage oder im Schatten auf, tragen Sie leichte körperbedeckende Kleidung aus Naturfasern.
  • Wenn Sie Hitze nicht vermeiden können, kühlen Sie Ihren Körper zwei- bis dreimal täglich durch eine Dusche mit lauwarmem Wasser. Verwenden Sie nur ein medizinisch hautschonendes Duschgel oder Baby-Duschgel, um Ihre Haut zu schonen.
  • Wenn Ihre Hitzeunverträglichkeit sich auf Ihren Kreislauf auswirkt, stärken Sie den Kreislauf durch Ausdauersport (früh morgens oder abends - wenn es nicht heiß ist) und wechselwarme Duschen, wobei Sie mit kaltem Wasser abschließen.
  • Macht Hitze Ihrer Verdauung zu schaffen, sollten Sie schwerverdauliche Speisen streichen; essen Sie viel frisches Obst.

Was Sie gegen die Symptome durch Hitze tun können

  • Bei Kreislaufproblemen durch Hitze können Sie auch das homöopathische Mittel Nux vomica anwenden.
  • Gegen Kopfschmerzen durch Hitze und zuviel Sonne kann das homöopathische Mittel Glonium helfen.
  • Bei Verdauungsproblemen empfiehlen sich die homöopathischen Mittel Arsenicum oder Veratrum.
  • Hitzebedingte Hautprobleme können Sie mit dem homöopathischen Mittel Apis in den Griff bekommen.
  • Gegen Hautprobleme kann auch die Rescue Salbe der Bach Blütenessenzen helfen.
  • Trinken Sie mindestens zwei bis drei Liter Wasser.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.