Alle Kategorien
Suche

Hirse-Flocken im Müsli verwenden - so können Sie sie mischen

Wer zum Frühstück gerne ein Müsli isst, stellt mit der Zeit fest, dass es zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten gibt. Verschiedenes Getreide, wie beispielsweise Hirse-Flocken lassen sich gut kombinieren.

Mischen Sie Ihr Müsli selbst und genießen Sie die Abwechslung.
Mischen Sie Ihr Müsli selbst und genießen Sie die Abwechslung.

Darum sind Hirse-Flocken so gesund

  • Hirse-Flocken sind wahre Multitalente in der Riege der Getreideprodukte. Hirse ist sehr nährstoffreich, neben Vitamine und Mineralstoffen enthält Hirse auch sehr viel Eisen, besonders für Vegetarier also eine interessante Kombination.
  • Hirseflocken sind zudem glutenfrei, Personen die auf Gluten allergisch reagieren könne hier unbesorgt zugreifen und können Hirse nicht nur im Müsli, sondern auch in herzhaften Gerichten verwenden.
  • Hirse sättigt jedoch nicht sehr lange, sodass Sie Hirse-Flocken in Kombination mit anderen Zutaten verwenden sollten.

So mischen Sie Ihr Müsli

  • Ein leckeres Frühstücksmüsli ist der beste Start in den Tag. Neben vielen vorgefertigten Müslis biete sich auch an, einfach selbst Zutaten zu mischen und so individuell seine Lieblingsbestandteile zu kombinieren. Zudem hat ein selbst gefertigtes Müsli den Vorteil, dass Sie genau wissen, was darin enthalten ist und zudem kein Zucker zugesetzt ist.
  • Hirse-Flocken lassen sich sehr gut mit ein paar Haferflocken ergänzen, diese können Sie ganz einfach mischen.
  • Wer es mag, kann auch Dinkelflocken mit dazugeben oder Amaranth, so gestaltet sich das Frühstück abwechslungsreicher. Auch Leinsamen lassen sich gut in das Müsli mengen.
  • Etwas knackiger wird das Müsli mit Sonnenblumen- oder Kürbiskernen, die Sie ergänzend noch mit darüber streuen können.
  • Frische Früchte wie Äpfel, Bananen, Weintrauben oder Melone sind ein zusätzlicher Vitamininput. Auch getrocknete Früchte wie Cranberries, Äpfel, Bananen oder Aprikosen lassen sich gut unter das Müsli mischen und sorgen für etwas Süße.
  • Genießen Sie Ihr Müsli mit Milch, Joghurt oder Dickmilch.
Teilen: