Alle ThemenSuche
powered by

Himbeerpflanzen richtig anbauen

Die feinen zarten Früchte der Himbeerpflanzen lassen vermuten, dass der Anbau und die Pflege aufwendig und schwierig ist. Dies ist jedoch nicht der Fall, auch Anfänger haben mit Himbeerpflanzen guten Erfolg.

Weiterlesen

Himbeerpflanzen können auch Anfänger anbauen
Himbeerpflanzen können auch Anfänger anbauen

Was Sie benötigen:

  • Himbeerpflanzen

Himbeerpflanzen kaufen und einsetzen

  • Achten Sie beim Kauf von Himbeerpflanzen auf gute und kräftige Ware. Nehmen Sie keine Pflanzen, die zwar preiswert sind, jedoch nicht mehltauresistent sind. Am besten geeignet sind Pflanzen im Container, die samt Erdballen praktisch ganzjährig gesetzt werden können.
  • Es gibt Pflanzen, die im Frühsommer Früchte tragen und solche, bei denen Sie im Herbst ernten können. Die herbsttragenden Sorten haben den Vorteil, dass sie vom Himbeerkäfer nicht befallen werden. Die Früchte sind dann madenfrei! Achten Sie darauf, dass Sie diese beiden Sorten getrennt auf das Beet bringen.
  • Rechnen Sie mit etwa 5 Pflanzen pro laufendem Meter.
  • Bevor Sie die Himbeerpflanzen setzen, bauen Sie ein Rankgitter auf. Hierbei genügt es, am Anfang und Ende des Beetes je einen starken Stock (1,50 m Höhe oder mehr) ins Beet zu schlagen. Verbinden Sie die beiden Stöcke mit Gärtnerband, am besten aus Kunststoff.
  • Heben Sie nun für jede Himbeerpflanze ein entsprechendes Loch aus, füllen Sie etwas Kompost oder gedüngte Blumenende ein, wässern Sie das Loch und setzen Sie die Pflanze ein. Füllen Sie das Pflanzloch auf, treten Sie die Erde leicht fest und wässern Sie die Pflanze ausreichend. In trockenen Zeiten müssen die Himbeeren ausreichend gewässert werden.
  • Befestigen Sie bei Bedarf die bereits vorhandenen Ranken am Rankgitter. Dies gelingt mit kleinen Gärtnerdrähten am besten.

Himbeeren im Jahreslauf pflegen

  • Düngen Sie die Himbeerpflanzen im zeitigen Frühjahr mit Kompost oder einem leichten Obstdünger, desgleichen nach der Ernte, damit die Pflanze neue Ruten ausbildet.
  • Himbeerpflanzen, die sich wohlfühlen, bilden oft lange Ruten aus. Diese sollten Sie auf jeden Fall am Rankgitter anbinden. Schauen Sie also von Zeit zu Zeit nach ihren Himbeeren. Zur Not können Sie diese auch etwas einkürzen, achten Sie jedoch darauf, dass Sie nicht Fruchtansätze wegschneiden. 
  • Die vollständig abgeernteten Himbeerruten verdorren und werden so nah wie möglich am Boden weggeschnitten. Die Himbeerpflanze bildet neue Ruten aus, die im ersten Jahr (und nur einmal!) fruchten.
  • Achten Sie darauf, dass Ihre Himbeerhecke nicht zu dicht wird. Reduzieren Sie die Anzahl der Himbeerruten auf 5 pro Meter. Lassen Sie nur die kräftigsten Ruten stehen.
  • Wenn man Himbeerruten vorsichtig mit den ersten Wurzeln ausgräbt, kann man sie an anderer Stelle wieder einsetzen und kultivieren. So können Sie mit nur wenigen Starterpflanzen im Laufe der Jahre eine stattliche Hecke bekommen. Allerdings kommt es hin und wieder vor, dass einige Himbeerruten trotz guter Winterfestigkeit im Frühjahr nicht mehr austreiben oder vertrocknen. Schneiden Sie diese zügig weg, damit sich Schädlinge nicht ausbreiten. 
  • Große und schöne Früchte reifen natürlich nur, wenn Sie die Himbeeren ausreichend gießen, vor allem in Trockenzeiten. Ein Mulch aus Rasenschnitt unter den Pflanzen hält die Feuchtigkeit.
  • Einen speziellen Winterschutz benötigen Himbeeren in den meisten Gegenden übrigens nicht, wenn man beim Pflanzen schon an einen geschützten Standort denkt.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Dahlien im Kübel richtig pflegen
Ursula Vöcking
Garten

Dahlien im Kübel richtig pflegen

Dahlien eignen sich gleichermaßen für den Garten wie auch für die Bepflanzung eines Kübels. In beiden Fällen sollten Sie die Knollen jedoch im Herbst aus der Erde nehmen, um …

Kartoffeln vorkeimen - so geht's
Luise v.d. Tauber
Garten

Kartoffeln vorkeimen - so geht's

Kartoffeln können Sie ganz einfach selber anbauen. Profitieren Sie von einer frühen und ertragreichen Ernte, indem Sie die Knollen vorkeimen lassen.

Gerbera richtig pflegen
Ursula Vöcking
Garten

Gerbera richtig pflegen

Die Gerbera ist sehr beliebt, weil sie sehr schöne große Blüten bildet, die auch gern als Schnittblumen in der Floristik verwendet werden. Sie eignet sich als Zimmerpflanze und …

Ähnliche Artikel

Richtig geschnitten sind Himbeer-Sträucher eine Gartenzierde.
Kerstin Leibrich
Garten

Himbeer-Sträucher schneiden - so geht's richtig

Himbeeren schmecken nicht nur gut, wenn man sie frisch isst. Auch als Marmelade, Kuchenbelag oder in roter Grütze sind sie ein Gewinn. Man kann sie sogar problemlos einfrieren …

Himbeertraum mit Baiser - ein Rezept
Linda Erbstößer
Essen

Himbeertraum mit Baiser - ein Rezept

Fehlt Ihnen ein leckerer Nachtisch für Ihr Dinner oder haben Sie einfach nur Appetit auf etwas Süsses? Dann eignet sich, gerade zur Sommerzeit, der beliebte Himbeertraum mit Baiser.

Die Bougainvillea liebt Wärme und Licht.
Sabine Sanftleben
Garten

Bougainvillea kaufen und pflegen - so geht's

Sie liebt es sonnig und warm - die Bougainvillea. Wenn Sie diese schöne Pflanze kaufen wollen, dann sollten Sie bedenken, dass Sie dem hübsch blühenden Gewächs einen Ort zum …

Himbeersirup selber machen - Anleitung
Reingard Syring
Essen

Himbeersirup selber machen - Anleitung

Himbeeren sind aromatische und erfrischende Sommerfrüchte. Aber nicht nur als pure Frucht, sondern auch als Sirup dienen sie auf vielfältige Weise als leckere Zutat in vielen …

Leckere Himbeeren - vom Strauch direkt in den Mund.
Heike Nedo
Garten

Himbeere "Korbfüller" - Pflegeanleitung

Alte Sorten werden bei Gärtnern immer beliebter. Auch die alte Sorte "Korbfüller" bei Himbeeren wird gerne gepflanzt. Es sind dankbare Pflanzen.

Efeu ist robust und pflegeleicht.
Sabine Sanftleben
Garten

Efeu düngen - so geht's

Efeu - toll für Balkon, Garten oder Wohnung. Mit etwas Pflege wird diese immergrüne - und anspruchslose - Pflanze Ihnen lange Freude bereiten. Lesen Sie hier, wann und wie - …

Ein Olivenbaum kann uralt werden.
Ursula Vöcking
Garten

Olivenbaum-Pflege- so schneiden Sie ihn richtig

Ein Olivenbaum wächst am Mittelmeer auf kargen und trockenen Böden und braucht daher auch als Kübelpflanze nur wenig Pflege. Damit er jedoch eine schöne Form bekommt, sollten …

Himbeersträucher werten jeden Garten auf.
Sarah Müller
Essen

Himbeeren richtig schneiden - so gelingt's

Sie haben Himbeeren im Garten und möchten die Sträucher richtig zurückschneiden? Dann lesen Sie hier, wie und wann Sie dies am besten tun.

Himbeeren vermehren sich oft von ganz allein.
Ursula Vöcking
Garten

Himbeeren vermehren - so geht's

Himbeeren entwickeln von Natur aus Wurzelausläufer, durch die sie sich von allein im Garten ausbreiten, wenn man sie lässt. Diese Wurzelausläufer können Sie nutzen, um die …

Mirabellen sind besonders süß.
Ursula Vöcking
Garten

Mirabellen aus dem eigenen Garten - so gelingt's

Bei einem Mirabellenbaum ist der Standort besonders wichtig, damit seine Blüten bei späten Nachtfrösten nicht erfrieren. Ansonsten ist er aber recht pflegeleicht und versorgt …

Schon gesehen?

Phlox-Pflanze richtig pflegen
Stefanie Korte
Garten

Phlox-Pflanze richtig pflegen

Wenn Sie Flammenblumen, welche auch Phlox-Pflanzen genannt werden, richtig pflegen möchten, dann sollten Sie dabei ein paar wichtige Aspekte berücksichtigen.

Tomatenpflanzen schneiden - so gehen Sie vor
Janet Hartung
Garten

Tomatenpflanzen schneiden - so gehen Sie vor

Wenn Ihre Tomatenpflanzen eine reichhaltige Ernte liefern sollen, müssen Sie sie richtig pflegen, wozu auch das Schneiden, Stützen und Pekieren gehören.

Schnittlauch - Pflege richtig durchführen
Theresa Schuster
Essen

Schnittlauch - Pflege richtig durchführen

Schnittlauch verleiht jedem Gericht die richtige Würze. Mit einigen Pflegehinweisen und einem kleinen "grünen Daumen" können Sie das leckere Küchenkraut auch zu Hause züchten.

Das könnte sie auch interessieren

Anleitung - Kirschlorbeer schneiden
Lea De Biasi
Garten

Anleitung - Kirschlorbeer schneiden

Kirschlorbeer ist eine immergrüne und sehr beliebte Heckenpflanze. Sie wächst in Höhe wie Breite sehr schnell und ist gut schnittverträglich. An sich ist ein Schnitt nicht …

Unter den Löchern im Rasen steckt nicht immer ein Maulwurf.
Jessika Mueller
Garten

Löcher im Rasen von einem Tier - was tun?

Wenn die eigene Wiese plötzlich eher an ein Kraterfeld erinnert als an englischen Rasen, ist guter Rat oft teuer. Im folgenden Text finden Sie Mittel gegen Löcher im Rasen und …

Die Tomate - eine der beliebtesten Pflanzen in deutschen Gemüsegärten
Lea De Biasi
Garten

Anleitung - Tomaten pflanzen

Die ursprünglich aus Südamerika stammende Tomate ist aus unseren heimischen Gemüsegärten nicht mehr wegzudenken. In den Küchen Europas wird die Tomate fast täglich verwendet …

In der Regel dauert es viele Jahre, bis Baumwurzeln und Stumpf auf natürliche Weise verrotten.
Sebastian Pekrul
Garten

Baumwurzeln entfernen

Wenn ein Baum erkrankt ist, anderen Bäumen Licht und Nährstoffe raubt oder sonst irgendwelche Probleme macht, ist es oft unumgänglich, ihn zu fällen. Während das eigentliche …

Die Kamelie besitzt beeindruckende Blüten.
Julia Schmidt
Haushalt

Kamelie - so überwintern Sie Ihre Pflanze

Kamelien sind Pflanezn mit wunderschönen Blüten, die besonders gern in Gärten als Topfpflanzen gehalten werden. Damit Sie jedes Jahr aufs neue Freude an der Blütenpracht der …

Wasserminze benötigt einen dauerfeuchten Standort.
Stefanie Korte
Garten

Wasserminze pflanzen

Haben Sie vor, Wasserminze in Ihrem Gartenteich zu pflanzen, dann sollten Sie bei der Standortwahl und bei der weiteren Pflege des Gewächses ein paar wesentliche Aspekte berücksichtigen.