Alle Kategorien
Suche

Himbeerblättertee - Wirkung bei Kinderwunsch und richtige Anwendung

Himbeerblättertee ist ein klassischer Frauentee. Bei Kinderwunsch entfaltet er seine Wirkung besonders in der ersten Zyklushälfte.

Die Blätter der Himbeere wirken entspannend auf Körper und Geist.
Die Blätter der Himbeere wirken entspannend auf Körper und Geist.

Die Wirkung des Himbeerblättertees bei Kinderwunsch 

Bei Kinderwunsch wenden sich viele Frauen der Naturheilkunde zu. In der Phytotherapie ist der Himbeerblättertee eines der wichtigsten Heilmittel bei Zyklusstörungen. 

  • Himbeerblättertee ist ein traditionelles, krampflösendes Naturheilmittel. Er entfaltet seine Wirkung insbesondere im Beckenbereich, weshalb er unter anderem bei Regelbeschwerden und Durchfallerkrankungen angewendet wird. 
  • Dem Tee wird darüber hinaus insbesondere für das Becken eine durchblutungssteigernde Wirkung nachgesagt. Infolgedessen erhofft man sich einen besseren Aufbau der Gebärmutterschleimhaut. 
  • Zusätzlich soll das Heilkraut entspannend auf den Geist wirken. Auch dieser Faktor braucht nicht unterschätzt zu werden, da Frauen bei lang anhaltendem Kinderwunsch häufig unter großem inneren Druck stehen. 
  • Häufig wird geraten, Himbeerblättertee in der ersten Zyklushälfte zu trinken und Frauenmanteltee während der zweiten Hälfte. 

Himbeerblättertee - so wenden Sie den Heiltee richtig an 

Auch Naturheilmittel sind Arzneimittel. Daher ist auch bei ihnen die richtige Dosierung wichtig, denn es gilt nicht "je mehr desto besser". 

  • Geben Sie zur Zubereitung einen Teelöffel Himbeerblättertee in eine Tasse oder einen Teebeutel und übergießen Sie ihn mit 200 ml kochendem Wasser. Lassen Sie den Tee zugedeckt 10 bis 15 Minuten lang ziehen. Trinken Sie ihn noch warm. 
  • Sie können drei bis vier Tassen täglich trinken. Bereiten Sie den Tee möglichst stets frisch zu, anstatt eine große Kanne für den ganzen Tag aufzugießen. 
  • Damit Kräutertees gut wirken, müssen sie regelmäßig und über einen längeren Zeitraum angewendet werden. Bringen Sie also etwas Geduld mit! 
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.