Alle Kategorien
Suche

Herz öffnen statt Kopf zerbrechen - so gelingt die leichte Liebe

Über die Liebe ist viel geschrieben worden, Wissenschaftler versuchen, sie zu analysieren, Rezepte gibt es viele. Ganz verstehen werden wir die Liebe wohl nicht, weil sie einfach zu vielschichtig ist. Doch ein wichtiger Schritt, wie die leichte Liebe gelingt, ist, sein Herz zu öffnen statt sich den Kopf zu zerbrechen. Einige Schritte auf dem Weg dorthin finden Sie hier.

Herz öffnen statt Kopf zerbrechen - ganz leicht
Herz öffnen statt Kopf zerbrechen - ganz leicht © Gerd Altmann / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Notizblock
  • Stift

Öffnen Sie Ihr Herz statt sich den Kopf zu zerbrechen

Wer sich selbst nicht liebt, der kann auch keinen anderen lieben. Diese Weisheit ist allseits bekannt. Auch "Liebe Dich selbst wie Deinen Nächsten" aus der Bibel kennt jeder. Oft wird jedoch Selbstliebe mit Egoismus verwechselt, und Menschen, die sich um sich selbst statt um andere kümmern, werden schief angesehen. Dabei wird übersehen, dass man nur dann von seinem Kuchen etwas abgeben kann, wenn man einen Kuchen hat. Liebe kann man nur geben, wenn man genug Liebe für sich und andere hat. Wenn Sie Ihr Herz öffnen, statt sich den Kopf zu zerbrechen, kann die Liebe ungehindert in Ihr Herz fließen.

Herz öffnen statt sich den Kopf zu zerbrechen - einfach tun!

Zunächst ist es wichtig, dass Sie die Bereitschaft haben, sich zu öffnen. Dazu gehört Mut und die Bereitschaft, zu lernen, zu verzeihen und zu vergessen. Wenn Sie andere an ihren Gedanken und Gefühlen teil haben lassen, egal, ob negativ oder positiv, werden Sie offener im Umgang mit sich und anderen, und die Liebe kann fließen. Dabei handelt es sich um eine Entwicklung. Je mehr Übung Sie darin haben, sich zu öffnen, desto einfacher wird es. Verletzt Sie Ihr Partner oder ein anderer Mensch, und ziehen Sie sich deshalb wieder zurück, vergeht auch die Liebe. Doch Sie können jederzeit zurück zur Liebe finden, wenn Sie sich wieder öffnen.

6 Schritte, um Ihr Herz zu öffnen:

  1. Machen Sie eine Liste aller Eigenschaften, die Ihr/e Idealpartner/-in haben soll und zerreißen Sie diese anschließend.
  2. Schreiben Sie die Namen aller Menschen, die Ihnen weh getan oder die Sie verletzt haben, auf.
  3. Verzeihen Sie vor allem sich und den Menschen, die Ihnen weh getan haben, und verbrennen Sie die Liste.
  4. Bringen Sie Freude in Ihr Leben: Tanzen Sie, singen Sie, lachen Sie, machen Sie Dinge, die Ihnen Spaß machen.
  5. Lassen Sie andere an Ihrer Freude teil haben.
  6. Lernen Sie, sich auf Ihr Bauchgefühl zu verlassen.

Jeder Mensch hat einen anderen Weg, Kontakt zu seinem Herzen zu finden. Manche Menschen gehen in die Natur, andere betrachten nachts die Sterne, wieder andere meditieren. Finden Sie Ihren Weg, versuchen Sie, immer bei sich zu bleiben, dann öffnen sich Herzen und ein Kopf-Zerbrechen ist überflüssig.

Teilen: