Alle Kategorien
Suche

Heroin chic - so stylen Sie sich wie Kate Moss

In den Achtzigern begann ein Trend namens Heroin chic, den Kate Moss ins Leben rief. Ursprünglich entstand der Look von den drogensüchtigen Models, aber er hielt sich über Jahre hinweg und ist auch heute noch total angesagt. Wenn auch Sie sich gerne wie Kate Moss stylen und den Heroin chic ausprobieren möchten, müssen Sie nur ein paar einfach Dinge beachten.

Stylen Sie sich mit dem Heroin chic wie die Models.
Stylen Sie sich mit dem Heroin chic wie die Models.

Was Sie benötigen:

  • Feuchtigkeitscreme
  • hautfarbener Lippenstift
  • Schwarzer Eyeliner
  • dunkler Lidschatten
  • schwarzer Nagellack
  • schwarze Wimperntusche

Der Heroin chic zeichnet sich dadurch aus, schlampig und ungepflegt zu wirken, ist aber immer noch total im Trend.

Heroin chic Make-up

  • Tragen Sie auf das gesamte Gesicht die Feuchtigkeitscreme auf. Um kleine Unreinheiten oder Rötungen zu kaschieren, können Sie einen Abdeckstift benutzen. Verwenden Sie jedoch keinen Puder, Make-up oder Rouge, damit Ihre Haut matt und ungeschminkt wirkt.
  • Die Augen sind das Wichtigste beim Heroin chic. Schminken sie Ihre Augen ganz dunkel und umrunden Sie mit einer Menge dunklem Eyeliner.
  • Die Lippen bleiben jedoch natürlich. Sie können entweder mit hautfarbenem Lippenstift bearbeitet werden oder auch einfach ungeschminkt bleiben.

Haare und Accessoires für den Heroin chic

  • Ihre Haare sollten scheinbar unfrisiert ausschauen. Am besten sind strähnige, lange Haare, die Sie ein wenig verwuscheln und mit Haarspray fixieren. Sie können aber auch einen unordentlichen Pferdeschwanz binden.
  • Lackieren Sie Ihre Fingernägel mit schwarzem Nagellack.
  • Tragen Sie übermäßig viele Armbänder.

Kleiden nach dem Heroin chic

  • Tragen Sie Röhrenjeans, Leggins oder eine Strumpfhose.
  • Wählen Sie weite, lange und ausgewaschen Oberteile, auch Hemden eignen sich sehr gut.
  • Sie können entweder hohe Schuhe, wie Pumps, Peeptoes oder auch Sandalen tragen, aber auch flache Schuhe wie Ballerinas oder Chucks. Sie sollten nur daran denken, dass Sie schmale Schuhe auswählen.
Teilen: