Alle Kategorien
Suche

Hercules Prima 5S - das Mofa im Detail betrachtet

Das Mofa Hercules Prima 5S wurde erstmals in den siebziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts produziert. Es ist mit einem Einzylinder-Zweitaktmotor ausgestattet. Der Hubraum beträgt 49 ccm. Die Höchstleistung liegt bei 1,1 kW.

Das Mofa Hercules Prima 5S
Das Mofa Hercules Prima 5S © w.r.wagner / Pixelio

In den siebziger und achtziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts war das Mofa Hercules Prima 5S bei vielen Jugendlichen sehr beliebt. Das lag natürlich auch daran, dass alle, die vor 1965 geboren waren, dieses Zweirad ohne Führerschein fahren durften. Auch heute noch gibt es viele Liebhaber, die ein solches Gefährt besitzen.

Technische Daten der Hercules Prima 5S

  • Nicht alle Komponenten des Mofas Hercules Prima 5S wurden vom Hersteller selbst produziert. Der Motor wurde vom Motorenwerk Fichtel & Sachs geliefert. Er hat einen Hubraum von 49 ccm. Die Höchstleistung wird bei einer Drehzahl von 4800 Umdrehungen pro Minute erreicht und liegt bei 1,1 kW. Das sind ungefähr 1,5 PS.
  • Die Motorleistung reicht aber völlig aus, um das Zweirad zügig auf die Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h zu beschleunigen. Dabei handelt es sich um die erlaubte Höchstgeschwindigkeit für Mofas. In der Praxis lassen sich aber Geschwindigkeiten bis zu 40 km/h erreichen.
  • Die Motorleistung wird über ein Zweiganggetriebe auf das Hinterrad übertragen. Zur Übertragung dient ein Kettenantrieb.
  • Bei der Schaltung handelt es sich um eine sogenannte Drehgriffschaltung. An der linken Seite des Lenkers befindet sich ein drehbarer Griff, der drei Stellungen einnehmen kann. Eine Stellung ist neutral, eine für den ersten Gang und eine weitere für den zweiten Gang. Gekuppelt wird mit einem Hebel am Schaltgriff.

Das Mofa ist nur mäßig komfortabel

  • Der Komfort der Hercules Prima 5S beschränkt sich auf eine gefederte Gabel und eine gefederte Hinterradaufhängung.
  • Der Sattel, der vergleichbar mit einem Fahrradsattel ist, hat auch noch eine geringe Federung. Für ein Fahrzeug, das lediglich mit einer geringen Geschwindigkeit fährt, reicht die Federung aber aus.
  • Auf dem Gepäckträger können Taschen oder andere Gegenstände transportiert werden.
  • Sowohl im Vorderrad als auch im Hinterrad verrichten mechanisch betätigte Trommelbremsen zuverlässig ihren Dienst.

Insbesondere bei etwas älteren Menschen hat das Mofa Hercules Prima 5S inzwischen einen Kultstatus erreicht. Deshalb sieht man hin und wieder noch mal ein solches Zweirad auf den Straßen.

Teilen: