Alle Kategorien
Suche

Heizungsthermostate - das richtige Model wählen Sie so

Es ist jedes Jahr dasselbe Thema, wenn die Nebenkostenabrechnung ins Haus flattert, die Energiekosten sind wieder angestiegen. Gerade Heizkosten schlagen mit hohen Summen zu Buche. Dem können Sie zum Beispiel so entgegentreten, indem Sie die richtigen Heizungsthermostate anbringen.

Das richtige Heizungsthermostat finden
Das richtige Heizungsthermostat finden

Was Sie benötigen:

  • Heizungsthermostate
  • Information

Die meisten Heizkörper haben Heizungsthermostate, die eine Skala besitzen, mit denen Sie durch hoch- oder runterdrehen die Wärme einstellen können. Diese werden im Laufe der Zeit jedoch etwas anfällig, was die Genauigkeit der Einstellungen anbelangt. Sie merken dies zum Beispiel, wenn sich die Wärme des Heizkörpers nicht mehr verändert oder wenn sich die Knöpfe nur schwer drehen lassen. Spätestens dann sollten Sie handeln.

Heizungsthermostate austauschen - die Voraussetzungen

  • Wenn Sie bemerken, dass Ihre Heizungsthermostate nicht mehr richtig funktionieren, müssen Sie sofort Ihren Vermieter kontaktieren. Dieser ist verpflichtet, defekte Thermostate gegen neue auszutauschen.
  • Wenn Sie jedoch diese Thermostate nicht mehr wollen, können Sie sich auch andere, die auch noch einiges an Heizenergie einsparen, montieren. In diesem Fall heben Sie die alten Heizungsthermostate auf, sodass Sie diese bei einem eventuellen Auszug wieder montieren können.
  • Natürlich ist diese Anschaffung etwas kostspielig, regelt sich aber wieder ein durch die Einsparung von Heizkosten und den Vorteil, dass Sie diese beim Auszug mitnehmen können.

Heizungsthermostate - die verschiedenen Arten

  • Als erstes gibt es die manuellen Heizungsthermostate, die durch Drehen bedient werden.
  • Als nächstes gibt es elektronische Thermostate, die Sie selbst nach Wahl programmieren können. Hier können Sie die Temperatur in den einzelnen Räumen individuell einstellen, ohne dass Sie später nachregulieren müssen.
  • Dann gibt es noch elektronische Thermostate, die mit Funk arbeiten. Hier wird der Empfänger an den Heizkörper montiert und die Steuereinheit mit Temperaturfühler kann frei im Raum installiert werden.

Bei den elektronischen Thermostaten sparen Sie durch die individuellen Einstellungen Heizkosten ein. Deshalb wäre es für Sie als auch für Ihren Vermieter von Vorteil, solche Heizungsthermostate zu installieren. Dies wäre außer der Ersparnis auch ein Schritt in Richtung Umweltschutz.

Teilen: