Alle Kategorien
Suche

Heizung entlüften ohne Schlüssel - so klappt's

Heizung entlüften ohne Schlüssel - so klappt's1:06
Video von Anna-Maria Schuster1:06

Wenn Ihre Heizung nicht mehr richtig wärmt und merkwürdige Geräusche von sich gibt, muss sie entlüftet werden. Für das Entlüften der Heizung wird selbst ohne Schlüssel kein Fachmann benötigt, denn in jedem Haushalt findet sich Werkzeug, mit dem Sie diese Arbeiten durchführen können.

Was Sie benötigen:

  • Schraubendreher
  • od. Kombizange
  • od. Maulschlüssel

Geräusche in der Heizung abstellen

  • Der Schlüssel für das Entlüften der Heizung ist ein praktisches, kleines Werkzeug. Leider wird er oft verlegt, da er nur im Winter gebraucht wird und dann auch nur zu diesem einen Zweck. Es gibt sogar integrierte Modelle mit einem kleinen Auffangbecken, in dem das austretende Wasser aufgefangen werden kann. An besonders unzugänglichen Stellen erweist sich diese Art des Schlüssels zum Entlüften der Heizung jedoch als wenig praktisch.
  • Sie müssen keinesfalls ein Heimwerker sein, um die Heizung zu entlüften. Wenn Ihnen der passende Schlüssel fehlt, greifen Sie einfach zu einem anderen Werkzeug, wie zum Beispiel einem Maulschlüssel, einer Kombizange oder einem Schraubendreher, und das Problem ist im Handumdrehen behoben.
  • Entlüfterschlüssel werden von Heizungsbauern gern als Give-Away ausgegeben, Sie erhalten sie jedoch auch in jedem Baumarkt. Durch Luft wird die Zirkulation des Wassers in der Heizung unterbrochen, so erwärmt sie sich nur teilweise und unter Umständen auch gar nicht mehr. Dann müssen Sie die Heizung entlüften. Dies lässt sich auch ohne Schlüssel bewerkstelligen, gehen Sie einfach wie folgt vor.

So entlüften Sie richtig ohne Schlüssel

    1. Das Entlüftungsventil, mit dem Sie die Heizung entlüften, befindet sich in der oberen Hälfte des Heizkörpers, und zwar auf der dem Thermostat gegenüberliegenden Seite. Drehen Sie das Thermostat komplett auf.
    2. Öffnen Sie das Entlüftungsventil entgegen dem Uhrzeigersinn.
    3. Lassen Sie die ausströmende Luft komplett entweichen, eventuell geschieht das von heftigem Blubbern begleitet, das ist normal.
    4. Fangen Sie entweichendes Wasser aus der Heizung mit einem Tuch oder kleinen Behältnis auf
    5. Schließen Sie das Ventil der entlüfteten Heizung im Uhrzeigersinn, sobald keine Luftblasen sondern nur noch Wasser entweicht, ohne es zu überdrehen.

    Verwandte Artikel

    Redaktionstipp: Hilfreiche Videos