Alle Kategorien
Suche

Heizkessel - so reinigen Sie ihn selber

Sofern Sie handwerklich etwas geschickt sind, können Sie Ihren Heizkessel selber reinigen. Sie benötigen dazu keine speziellen Werkzeuge.

Mit einem Industriestaubsauger den Heizkessel reinigen
Mit einem Industriestaubsauger den Heizkessel reinigen

Was Sie benötigen:

  • Industriestaubsauger
  • Drahtbürste
  • Inbusschlüssel

Für die Reinigung des Heizkessels fällt oftmals ein hoher Arbeitslohn an. Diese Kosten können Sie sparen, wenn Sie den Heizkessel selber reinigen. Dazu sind in der Regel keine speziellen Werkzeuge erforderlich. Sie brauchen lediglich etwas handwerkliches Geschick. Allerdings sollten Sie schon einen Industrie- oder Werkstattstaubsauger besitzen.

So können Sie den Heizkessel reinigen

  1. Zunächst müssen Sie die Heizung abschalten. Dazu schalten Sie den Hauptschalter auf „Aus“. Damit ist die Heizung vom Stromnetz getrennt.
  2. Danach müssen Sie bei den meisten Modellen die Verkleidung demontieren, damit der Heizkessel zugänglich wird. Die Verkleidung ist meistens mit Kreuzschlitzschrauben befestigt. Diese brauchen Sie nur zu lösen und dann können Sie das vordere Blech abnehmen.
  3. Nachdem Sie die Verkleidung abmontiert haben, sollten Sie den Stecker für die Stromversorgung des Brenners abziehen, damit das Kabel bei der Arbeit nicht beschädigt wird. Danach können Sie die Befestigungsschrauben des Brenners lösen. Der Brenner ist meistens mit mehreren Inbusschrauben befestigt. Sobald Sie diese lösen, können Sie den Brenner aus dem Brennraum herausziehen.
  4. Im nächsten Schritt müssen Sie dann die vordere Abdeckung des Heizkessels abschrauben. Diese ist in der Regel mit mehreren Inbusschrauben verschraubt. Beim Abschrauben der Abdeckplatte müssen Sie vorsichtig sein. Sie ist sehr schwer.
  5. Der Innenraum des Heizkessels ist dann erreichbar. Den festsitzenden Ruß sollten Sie zunächst mit einer Drahtbürste lösen. Danach können Sie ihn mit einem Industriestaubsauger aussaugen.
  6. Nachdem Sie den Ruß aus dem Heizkessel entfernt haben, können Sie die Abdeckung und den Brenner wieder montieren. Dabei dürfen Sie keinesfalls vergessen, den Stecker für die Stromversorgung des Brenners wieder aufzustecken.
  7. Im letzten Schritt müssen Sie dann noch die Verkleidung wieder anbringen und den Hauptschalter einschalten.

Beim Reinigen des Heizkessels sollten Sie vorsichtshalber Arbeitshandschuhe tragen. Der Ruß kann mitunter sehr aggressiv sein und die Haut angreifen.

Teilen: