Alle Kategorien
Suche

Heizen ohne Heizung - so nutzen Sie Alternativen

Es bestehen durchaus einige Möglichkeiten, ohne Heizung zu heizen. Welche Alternative infrage kommt, hängt von den örtlichen Gegebenheiten ab.

Man kann auch ohne Heizung heizen.
Man kann auch ohne Heizung heizen. © Lilo_Kapp / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Kamin
  • Ölradiator
  • Heizlüfter
  • Kohleofen

Falls Sie in einem Haus oder einer Wohnung wohnen, in der es keine Heizung gibt, brauchen Sie trotzdem nicht zu frieren. Es gibt auch einige Möglichkeiten, ohne eine Heizung zu heizen. Welche Alternativen zur Heizung es bei Ihnen gibt, hängt größtenteils von den örtlichen Gegebenheiten ab.

So frieren Sie nicht ohne Heizung

  • Um überhaupt ohne eine Heizung heizen zu können, müssen Sie natürlich eine alternative Wärmequelle benutzen.
  • Befindet sich in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung ein Schornstein, können Sie beispielsweise einen Kamin daran anschließen. Mit einem großen Kamin können Sie im Idealfall die gesamte Wohnung heizen. Sie benötigen dazu aber Kaminholz.
  • Falls Ihnen der Einbau eines Kamins zu aufwendig oder zu teuer ist, können Sie auch in jedem Raum, der einen Zugang zum Schornstein hat, einen Kohleofen aufstellen. Kohleöfen können Sie mitunter zu sehr niedrigen Preisen im Baumarkt erstehen.
  • Kohleöfen brauchen nicht ausschließlich mit Kohlen oder Briketts betrieben werden. Sie können auch mit Brennholz heizen.

So heizen Sie sehr viel komfortabler

  • Wenn Sie ohne Heizung heizen müssen, brauchen Sie nicht unbedingt einen Kamin oder Kohleöfen einzubauen. Es gibt auch komfortablere Alternativen.
  • Beispielsweise können Sie in jedem Raum einen Ölradiator aufstellen. Diese Geräte können Sie einfach an jeder Steckdose anschließen. Beim Kauf von Ölradiatoren sollten Sie aber darauf achten, dass die Geräte mit einem Thermostat ausgestattet sind. Sonst könnten Sie die Raumtemperatur nicht regeln.
  • Um möglichst schnell einen Raum ohne Heizung aufheizen zu können, eignen sich sogenannte Heizlüfter am besten. Diese Geräte erzeugen Wärme, die zudem mit einem Ventilator im Raum verteilt wird.

Es gibt also Alternativen, mit denen Sie ohne Heizung heizen können. Die sehr komfortablen Ölradiatoren und Heizlüfter verbrauchen aber sehr viel Energie.

Teilen: