Alle Kategorien
Suche

Heißer Draht - Bauanleitung

Viele Menschen kennen das Spiel "Heißer Draht". Allerdings haben es sicherlich die wenigsten selbst schon einmal gespielt. Das muss nicht so sein, beispielsweise kann man sich mit der richtigen Bauanleitung ein solches Spiel selbst herstellen.

Bauen Sie aus Draht ein kleines Spiel.
Bauen Sie aus Draht ein kleines Spiel. © Thomas_Siepmann / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Papier
  • Stift
  • Eichenholzbrett
  • Bohrmaschine
  • Holzbohrer
  • Schrauben und Muttern
  • Lötkolben
  • Kupferdraht
  • Besenstiel
  • Säge
  • Batterie
  • Lampenfassung und Glühbirne
  • Holzsenker

Eine Bauanleitung für "Heißer Draht" erstellen

Damit möglichst viele Freunde und Bekannte das Spiel "Heißer Draht" spielen können, würde es nicht schlecht sein, wenn Sie eine Bauanleitung für den Eigenbau zusammenstellen könnten. Sie könnten beispielsweise aufführen, wie man mit etwas Holz und Kupferdraht ein schönes Unterhaltungsspiel für die ganze Familie anfertigen kann.

  • Bei Punkt 1 Ihrer Bauanleitung für das Spiel "Heißer Draht" könnte stehen, dass Sie eine 5 cm dicke Eichenholzplatte auf das Maß 80 cm x 40 cm zuschneiden. Dann könnten Sie weiterhin schreiben, dass 5 cm von jeder kurzen Seite mittig jeweils ein 8-mm-Loch gebohrt wird.
  • Durch diese beiden Löcher, die auf jeweils einer Seite 1 cm tief eingesenkt werden, können Sie nun jeweils eine passende Schraube stecken, die Sie mit einer Mutter verschrauben.
  • Als Nächstes wird in der Bauanleitung für das Spiel "Heißer Draht" ein Draht gebogen. Schreiben Sie, dass es möglichst dicker Kupferdraht sein sollte, der sich aber immer noch ganz gut biegen lässt.
  • Weiter können Sie beschreiben, dass der Kupferdraht nun etliche Male gebogen und schließlich zum Schluss mit jeweils einer Seite an einer Schraube verlötet wird.
  • Stelzen sind ein Kinderspielzeug, wie Sie es von früher kennen. Stelzen aus Holz sind …

Den Aufbau an eine Batterie anschließen

  • Dann könnten Sie in Ihrer Bauanleitung für das Spiel heißer Draht erklären, wie Sie eine handelsübliche Flachbatterie nehmen und mit einem Draht einen Pol der Batterie mit einer Schraube verbinden.
  • Nun sollten Sie in Ihrer Bauanleitung weiter schreiben, dass ein Draht vom anderen Pol der Batterie hin zu einem Pol an einer kleinen Lampenfassung führt, in der sich eine Glühbirne befindet.
  • Anschließend müssen Sie beschreiben, dass von dem freien Pol der Lampe ein weiterer langer Draht angeschlossen wird, den Sie durch einen Holzgriff laufen lassen. Beschreiben Sie ebenfalls, dass Sie als Holzgriff beispielsweise ein 10 cm langes Stück Besenstiel verwendet haben, durch das ein Loch in der Dicke Ihres Drahtes gebohrt wurde.
  • Als Letztes können Sie dann noch in Ihrer Bauanleitung für das Spiel "Heißer Draht" angeben, wie Sie in etwa 20 cm Entfernung zum Holzgriff den Draht abschneiden und zu einer Öse geformt haben.

Sie haben natürlich auch die Möglichkeit, die Holzplatte noch farblich zu gestalten - allerdings müssen Sie das in Ihrer Bauanleitung für das Spiel "Heißer Draht" nicht extra aufführen.

Teilen: