Alle Kategorien
Suche

Heiße Füße abends - das kühlt und erfrischt natürlich

Abends heiße Füße zu haben, ist gar nicht schlimm. Mit kaltem Wasser und kühlenden Lotionen kann man angestrengte Füße erfrischen.

Kühlende Fußbäder erfrischen heiße Füße.
Kühlende Fußbäder erfrischen heiße Füße.

Was Sie benötigen:

  • große Plastik-Schüssel
  • erfrischende Creme
  • Citrus-Duschgel

Füße abends kalt baden

  • Haben Sie abends heiße Füße, können Sie diese schnell wieder abkühlen mit einem kalten Bad.
  • Sie können z. B. ein kühlendes Ganzkörperbad nehmen. Auch die Füße werden sich darin erfrischen.
  • Alternativ können Sie auch ein Bad nur für die Füße zubereiten.
  • Verwenden Sie dazu eine große Plastikschüssel, in die Sie kühles Wasser einfüllen. Das Wasser sollte lauwarm sein. Ist es zu kalt, muss Ihr Körper Energie aufwenden, um nicht kalt zu werden. So könnte es sein, dass Ihre Füße noch wärmer werden.
  • Baden Sie Ihre heißen Füße für mindestens 20 Minuten in dem kühlenden Fußbad.
  • Wenn Sie nach Fußpflege-Tipps suchen, stoßen Sie sicherlich oft auf teure …

  • Sie können dem Wasser auch noch ein erfrischendes Badeöl oder ein Duschgel zufügen. Hier eignen sich natürliche Produkte mit Zitrusfrüchten oder Lavendel, die erfrischende Eigenschaften haben.
  • Auch frische Blütenblätter oder Aromaöle eignen sich hervorragend als Badezusatz für ein erfrischendes Fußbad. 

Heißen Fuß mit Lotionen abkühlen

  • Nach dem Fußbad sollten Sie Ihre nicht mehr ganz so heißen Füße nur leicht abtupfen. So kann die übrige Feuchtigkeit für einen kühlenden Effekt sorgen. Außerdem verursacht starkes Rubbeln Wärmebildung, die Sie vermeiden sollten.
  • Anschließend können Sie abends auch noch eine kühlende Pflegelotion oder Fußcreme auftragen. Achten Sie auch hier darauf, dass die Produkte nur natürliche Inhaltsstoffe enthalten und auch kühlende Pflanzenextrakte.
  • Ätherische Öle von Zitrone, Grapefruit, Lavendel oder Minze beispielsweise haben kühlende und erfrischende Eigenschaften. Sie können naturreine Öle aus biologischem Anbau tröpfchenweise pur in die feuchte Haut einmassieren. Wählen Sie dann hautverträgliche ätherische Öle, die für kosmetische Anwendungen hergestellt wurden.
Teilen: