Alle Kategorien
Suche

Hefeteig luftiger machen - einfache Tricks

Hefeteig luftiger machen - einfache Tricks2:04
Video von Lars Schmidt2:04

Einen Hefeteig luftiger zu machen ist kein Hexenwerk. Bestimmte Faktoren, die Sie selbst beeinflussen können, sorgen für eine luftige Konsistenz des Hefeteigs.

Was Sie benötigen:

  • 500 g Mehl
  • 1/2 Würfel Frischhefe oder
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Zucker
  • 300 ml handwarmes Wasser
  • Schüssel
  • sauberes Geschirrtuch

Ein Hefeteig ist die Basis vieler Gebäckstücke

Ein gut gemachter Hefeteig ist die Basis vieler Gebäckstücke. Egal ob Brot, Kuchen oder Pizza - mit einem Hefeteig werden die Leckerein geschmackvoll. Ein richtiger Hefeteig ist einfacher zu zubereiten, als Sie zunächst denken mögen.

Grundrezept für Hefeteig

Wenn Sie das erste Mal einen Hefeteig backen möchten, dann verwenden Sie doch dieses Grundrezept. Es ist wirklich einfach und es entsteht ein sehr luftiger Hefeteig.

  1. Geben Sie zuerst das Mehl in eine Schüssel und vermischen Sie es mit dem Salz.
  2. Drücken Sie in die Mitte des Mehls eine Kuhle, in welche Sie den Hefewürfel hinein bröseln.
  3. Bestreuen Sie die Hefe mit dem Zucker.
  4. Ob Sie Hefe in Pulverform oder als Würfel benutzen, liegt in Ihrem Ermessen. Wichtig …

  5. Gießen Sie nun ein wenig von dem handwarmen Wasser auf das Hefe-Zuckergemisch und verrühren es vorsichtig mit wenig Mehl vom Rand.
  6. Decken Sie die Teigschüssel mit einem angefeuchtetem Tuch ab und stellen Sie sie an einen zugfreien, zimmerwarmen Ort.
  7. Nach 15 Minuten verkneten Sie den Teig mit den Knethaken Ihres Handrührgerätes und fügen den Rest des Wassers zu. Bitte kneten Sie mindestens 5 Minuten auf höchster Stufe, bis sich der Teig vom Rand ablöst und eine glatte Oberfläche hat.
  8. Decken Sie den Teig wieder ab und stellen Sie ihn zimmerwarm und zugfrei, bis er zur doppelten Größe aufgegangen ist.
  9. Kneten Sie den Teig wieder zusammen und formen Sie ihn. Nun lassen Sie ihn nochmals 30 - 45 Minuten stehen.
  10. Jetzt können Sie den luftigen Hefeteig backen.

Hefeteig luftiger machen - das sind die Geheimnisse

Eigentlich sind es gar keine Geheimnisse, sondern nur einige gute Ratschläge, welche Ihren Hefeteig luftiger machen.

  • Stellen Sie den Teig immer an einen warmen, zugfreien Ort.
  • Mit dem feuchten Tuch erleichtern Sie der Hefe die Arbeit und sie geht leichter und besser auf.
  • Lassen Sie den Teig nicht zu lange gehen. Im Notfall schlagen Sie ihn nochmals zusammen und fügen ein wenig frisches Mehl als Nahrung hinzu.
  • Verwenden Sie keine Eier im Hefeteig - diese verhindern ein schönes, luftiges Aufgehen.
  • Je öfter Sie einen Hefeteig wieder zusammenschlagen, umso luftiger machen Sie ihn.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos