Alle Kategorien
Suche

Hefekuchen mit Rhabarber - ein Rezept mit Streusel

Hefekuchen mit Rhabarber - ein Rezept mit Streusel3:22
Video von Lars Schmidt3:22

Ein Hefekuchen mit Rhabarber ist ein sehr erfrischendes Gebäck für Ihre sommerliche Kaffeetafel. Um dem Kuchen etwas vom Herben zu nehmen, geben Sie Streusel darauf – Sie werden Lob ernten.

Zutaten:

  • 1 Backblech
  • 550 g Mehl
  • 200 ml Milch
  • 20 g Hefe
  • 250 g Zucker
  • 1 Ei
  • eine Prise Salz
  • 180 g Butter
  • 1 Zitrone
  • 1250 g Rhabarber
  • 150 g Marzipanrohmasse oder 100 g Kokosraspel
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 2 EL Puderzucker
Bild 0

Teig für einen Hefekuchen - so gelingt er

Damit ein Hefekuchen mit Rhabarber (aber auch generell) ein Erfolg wird, müssen alle Zutaten mindestens Raumtemperatur haben, die Milch muss sogar lauwarm sein. Lassen Sie sich und auch dem Teig Zeit.

  1. In eine ausreichend große Schüssel (der Teig soll noch Platz haben, sich durch „Gehen“ annähernd zu verdoppeln) geben Sie 400 Gramm Mehl und drücken in die Mitte eine Mulde.
  2. Erwärmen Sie für den Hefekuchen mit Rhabarber (lauwarm) 200 Milliliter Milch, verrühren Sie darin einen Teelöffel Zucker und 20 Gramm Hefe, gießen Sie die Masse in die Mulde und verrühren Sie sie mit etwas von dem Mehl in der Schüssel zu einem Vorteig.
  3. Decken Sie ein Tuch über die Schüssel und lassen Sie den Kuchenteig ca. dreißig Minuten an einem warmen Ort stehen.
  4. Danach geben Sie 90 Gramm Zucker, ein Ei, eine Prise Salz, 80 Gramm weiche Butter und einen Teelöffel abgeriebene Zitronenschale (Zitrone zuvor gut warm abbürsten) hinzu und verkneten den Teig für den Hefekuchen mit Rhabarber etwa zehn Minuten gut. Streuen Sie etwas Mehl darauf, decken Sie ein Küchentuch darüber und lassen Sie den Kuchenteig nochmals wenigstens dreißig Minuten gehen.
Bild 2

Kuchen mit Rhabarber - so schmeckt er gut

  1. Schälen Sie den Rhabarber für den Hefekuchen und schneiden Sie ihn in etwa zwei Zentimeter große Stücke. Lassen Sie ihn mit 200 Millilitern Wasser und 100 Gramm Zucker kurz aufkochen (höchstens drei Minuten) und dann in einem Sieb abtropfen.
  2. Kneten Sie den Teig für den Hefekuchen mit Rhabarber nochmals durch, rollen ihn gleichmäßig auf einem gefetteten Backblech aus und verteilen den Rhabarber darauf. Lassen Sie den Hefekuchen mit Rhabarber wieder an einem warmen Ort gehen.
  3. In der Zwischenzeit schalten Sie den Backofen an und heizen ihn auf 180° C vor.
  4. Geben Sie 50 Gramm Zucker, 150 Gramm Mehl, 150 Gramm Marzipanrohmasse, 100 Gramm Butter und ein Päckchen Vanillezucker in eine Schüssel und verkneten Sie alles gut zu Streuseln. Verteilen Sie diese gleichmäßig auf dem Hefekuchen mit Rhabarber.
  5. Backen Sie den Hefekuchen mit Rhabarber ca. 50 Minuten auf mittlerer Schiene bei Mittelhitze und bestäuben Sie ihn nach dem Abkühlen mit Puderzucker.

Als andere Variante für den Hefekuchen mit Rhabarber können Sie die Marzipanrohmasse in den Streuseln durch 100 Gramm Kokosraspel ersetzen. Dazu müssen Sie dann statt 100 Gramm 150 Gramm Butter nehmen.

Bild 4
Bild 4
Bild 4

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos