Alle Kategorien
Suche

Heckscheibenwischer beim Golf 4 erneuern - für Ungeübte einfache erklärt

Im Herbst wird es nicht nur Zeit für Winterreifen, auch Dinge wie Scheibenwischerflüssigkeit und die Batterie müssen überprüft werden. Dem Heckscheibenwischer sollte ebenfalls eine besondere Aufmerksamkeit zuteil werden, den eine klare Sicht ist sicherheitsrelevant beim Autofahren. Eine Erneuerung und die Pflege sind mit ein paar Handgriffen erledigt.

Besonders im Herbst und Winter sollten Scheibenwischer einwandfrei funktionieren.
Besonders im Herbst und Winter sollten Scheibenwischer einwandfrei funktionieren.

Was Sie benötigen:

  • neue Wischblätter (ca. 20-30 Euro im Fachhandel)

Die Heckscheibenwischer unter die Lupe nehmen

  • Wenn Sie das Gefühl haben, dass der Heckscheibenwischer nicht mehr die gesamte Scheibe säubert, sondern Schlieren hinterlässt, dann muss dieser nicht zwangsläufig kaputt sein. Sehen Sie nach, ob sich gröberer Dreck auf dem Wischblatt abgesetzt hat, welcher ein enges Anliegen an die Scheibe verhindert. Mit einem Papiertuch sollten Sie dieses dann reinigen, indem Sie mehrmals an der Lippe entlanggehen.
  • Sollte das Gummi schon porös oder sogar schon etwas abgebrochen sein, dann wird es Zeit für einen neuen Heckscheibenwischer. Diesen erhalten Sie im Autozubehör oder direkt beim Autohändler Ihres Fabrikats. Als Tipp: Firmen wie Bosch oder SWF bieten sehr gute Qualität und liegen preislich noch unter den Originalteilen aus dem Zubehörkatalog des Autohändlers.

So tauschen Sie den Wischer aus

Der Austausch von Scheibenwischblättern beim Golf 4 ist sehr simpel und mit einigen Handgriffen erledigt:

  1. Klappen Sie den Heckscheibewischerarm von der Scheibe weg und stellen Sie dann den Wischer auf.
  2. Drücken Sie vorsichtig auf den kleinen Kunststoffclip, welcher Wischer und Arm miteinander verbindet. Jetzt können Sie den Wischer vorsichtig abziehen.
  3. Nehmen Sie das neue Wischerblatt und schieben Sie dieses vorsichtig auf den Arm. Ein leises Klicken weist darauf hin, dass der neue Wischer eingerastet ist.
  4. Legen Sie den Wischerarm wieder behutsam auf die Heckscheibe und führen Sie einen Funktionstest durch.

Pflegetipps für eine längere Lebensdauer

  • Damit Ihre Scheibenwischer eine längere Lebensdauer haben, sollten Sie diese von Zeit zu Zeit etwas pflegen. Ein Mittel, welches den Gummi geschmeidig hält, gibt es im Autozubehör und kostet nur ein paar Euro.
  • Stellen Sie im Winter die Scheibenwischerarme immer auf, damit diese nicht an der Scheibe festfrieren. Ebenso ist es wichtig, erst die Scheibe freizukratzen, bevor die Wischer zum Einsatz kommen.
Teilen: