Alle Kategorien
Suche

Hausmittel gegen Schnaken

Klein wie sie sind, sieht man sie kaum und doch erlangen sie durch Sirren und Summen eine gewisse Aufmerksamkeit. Die Rede ist von Schnaken. Besonders aktiv und vorzufinden sind die Insekten in den frühen Morgenstunden mit Beginn der Dämmerung und in feuchten Gegenden mit Seen und Teichen. Doch begegnen können Ihnen Schnaken überall. Damit Sie sich gegen diese Plagegeister auch schützen können, helfen diverse Hausmittel und Maßnahmen, welche Sie effektiv hierfür anwenden können.

Hausmittel können Schnaken vertreiben.
Hausmittel können Schnaken vertreiben.

Was Sie benötigen:

  • Salbeiblätter
  • hitzebeständige Schale
  • Apfelessig
  • ätherische Öle
  • Tomatenpflanzen
  • Patchouli
  • Fenstergitter

Verschiedene Hausmittel gegen Schnaken einsetzen

Diverse Hausmittel können helfen, Ungeziefer und Insekten zu bekämpfen und zu vertreiben.

  • Geriebene Salbeiblätter sind ein geeignetes Hausmittel, um gegen Schnaken vorzugehen. Dazu zünden Sie die zerkleinerten Kräuterblätter in einer hitzebeständigen Schale oder auf einem Teller an und lassen das Würzmittel in aller Ruhe vor sich hin glimmen. Das von dem Kraut ausgehende Duftaroma veranlasst die Tiere, den Aufenthaltsort zu wechseln.
  • Schnaken meiden den Duft von Apfelessig. Um sich mit einem Hausmittel gegen diese Blutsauger zur Wehr zu setzen, schütten Sie dazu eine kleine Menge des Apfelessigs in eine Schale. Verteilen Sie diese Substanz nun in den einzelnen Wohnbereichen, sodass die Tierchen hieraus ferngehalten oder vertrieben werden. Möchten Sie einen Mückenangriff in freier Natur vermeiden, dann können Sie den Apfelessig im Verhältnis 50 : 50 mit Wasser verdünnen und anschließend Ihre Haut damit abreiben.
  • Da Schnaken einen besonders ausgeprägten Geruchsinn besitzen, haben die Duftaromen von ätherischen Ölen wie z. B. von Eukalyptus, Bergamotte, Lavendel, Sandelholz, Minze usw. eine abschreckende Wirkung auf die Plagegeister. Zum Schutz vor den Quälgeistern geben Sie wenige Tropfen dieser Substanzen auf Wattebäusche und verteilen diese auf die Fensterbänke in Ihrem Wohnbereich.
  • Besonders störend sind Schnaken im Schlafzimmer. Damit Ihre Nachtruhe durch Summen und Saugen nicht gestört wird, können Sie hierzu auch wenige Tropfen von einem dieser genannten ätherischen Öle auf Ihre Bettdecke oder auf das Kopfkissen träufeln. Möchten Sie den direkten Kontakt mit den Essenzen auf den Textilien vermeiden, dann können Sie ein geöffnetes Fläschchen auf Ihr Nachttischchen stellen, was die Insekten ebenso von Ihnen fernhält. Diese Duftöle sind nicht nur für den Innenraum gedacht, ebenso können Sie diese Hausmittel mit Ihrer Körperlotion im Verhältnis 1 : 4 vermischen und anschließend zum Schutz gegen Schnaken auf Ihre Haut auftragen.

Schnaken effektiv bekämpfen - Pflanzen und Netze

Auch einige Pflanzen eignen sich hervorragend dazu, Schnaken aus dem Wohnbereich zu vertreiben.

  • Um Schnaken aus Ihrem häuslichen Bereich fernzuhalten, eignen sich auch Tomatenpflanzen, Duftgeranien und Katzenminze. Diese Pflanzen zieren nicht nur die Fensterbank, sondern sind geeignete Hausmittel zur Abwehr dieser Insekten.
  • Nicht nur in Räumlichkeiten können Schnaken bzw. Mücken die Ruhe stören. Sei es im Garten, auf dem Balkon oder auf der Terrasse, gerade gemütlich gemacht, schon befinden sich diese Plagegeister vom Schweiß angelockt, auch schon im Anflug und schwirren um einen herum. Nehmen Sie den ungebetenen Freunden die Lust auf einen bevorstehenden Mückentanz. Patchouli ist eine Basisnote für Parfüm, Duschgel, Shampoo, Körperöl usw. und dieser erdige, süßliche Duft beim Menschen ist im Allgemeinen beliebt. Doch bei den Schnaken weniger und sie suchen schnell das Weite. Daher eignet sich dieses natürliche Hausmittel auch, es gegen die ungebetenen Gäste einzusetzen.
  • In den eigenen vier Wänden können Sie sich vor Schnaken mit einem sog. Fliegengitter schützen. Es bedarf wenig Zeit- und Arbeitsaufwand, um die Netze vor den Fenstern und Türen anzubringen. Doch die Wirkung ist groß und Sie werden schnell merken, dass Insekten es dadurch schwierig haben, in Räumlichkeiten einzudringen.

Kombinieren Sie diese Mittel und Maßnahmen gegen die Schnaken, sodass Sie ruhige Tage und erholsame Nächte verbringen können.

Teilen: