Alle Kategorien
Suche

Hausmittel gegen Magenschmerzen - diese helfen Ihnen weiter

Wenn Sie unter Magenschmerzen leiden, müssen nicht immer gleich Medikamente her. Sie können es auch erst einmal mit ein paar bewährten Hausmitteln gegen Magenschmerzen versuchen. Hier sind einige Anregungen für Hausmittel gegen Ihre Magenschmerzen.

Ingwer hilft bei Magenschmerzen.
Ingwer hilft bei Magenschmerzen.

Was Sie benötigen:

  • Pfefferminztee
  • Kamillentee
  • Fencheltee
  • kaltgeschleuderter Honig
  • Weissbrot
  • frischer Ingwer

Magenschmerzen können verschiedene Ursachen haben

  • Magenschmerzen sind ein lästiges Übel. Von einem Druck in der Magengegend, bis hin zu regelrechten Magenkrämpfen ist die Bandbreite von Magenschmerzen groß.
  • Manchmal ist Aufregung oder Stress ein Grund für Ihre Magenschmerzen. 
  • Eine weitere Ursache für Magenschmerzen sind Viruserkrankungen. Nicht immer kommt es dabei zum Erbrechen oder zu Durchfall.
  • Auch der Verzehr von verdorbenen Lebensmitteln kann bei Ihnen zu heftigen Magenschmerzen führen.
  • Oft sind aber auch säurehaltige Nahrungsmittel der Grund. Sie können die Magenschleimhaut reizen und zu Magenschleimhautentzündungen führen.

Leiden Sie häufig oder gar regelmäßig unter Magenschmerzen, sollten Sie Ihren Hausarzt um Rat fragen.

Diese Hausmittel können gegen Ihre Schmerzen helfen

  • Gegen leichte Magenschmerzen kann es Ihnen schon helfen, einen Tag lang Ihren Magen zu entlasten. Verzichte Sie auf fettreiche und üppige Mahlzeiten.
  • Ein einfaches Hausmittel gegen Magenschmerzen sind verschiedene Tees. Besonders geeignet ist Fenchel -, Pfefferminz -, oder Kamillentee. Verzichten Sie auf Zucker. Zum Süßen verwenden Sie besser etwas Honig. Auf Früchtetee sollten Sie besser verzichten.
  • Ein wirksames Hausmittel kann es sein, wenn Sie einfach eine Scheibe trockenes Weißbrot essen. Das Brot nimmt die überschüssige Magensäure auf und die Schmerzen lassen oft nach.
  • Kalt geschleuderter Naturhonig ist ein bewährtes Hausmittel gegen Magenschmerzen. Nehmen Sie mehrmals täglich einen Esslöffel voll davon zu sich. Der Honig soll beruhigend auf die gereizte Magenschleimhaut wirken.
  • Frischer Ingwer ist ebenfalls sehr beliebt als Hausmittel gegen Magenschmerzen. Raspeln Sie den frischen Ingwer und brühen Sie ihn mit heissem Wasser auf. Nach zehn Minuten können Sie den Tee abgießen und trinken. Für eine Tasse Tee benötigen Sie ca. einen Teelöffel frisch geriebenen Ingwer.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.