Alle Kategorien
Suche

Hausmeister-Aufgaben - so erstellen Sie einen Arbeitsplan

Wenn Sie sich als Hausmeister irgendwo in Deutschland bewerben, können Sie eine berufliche Eignung nicht mit dem anerkannten Ausbildungsberuf Hausmeister nachweisen. Da es jedoch eine Reihe von typischen Tätigkeiten und Aufgaben für einen Hausmeister gibt, kommen Ihnen in erster Linie Ausbildungen im handwerklichen Bereich zugute.

Kleinreparaturen erledigt ein Hausmeister selbst.
Kleinreparaturen erledigt ein Hausmeister selbst.

Damit Sie die typischen Aufgaben eines Hausmeisters oder eines Hauswarts kennenlernen, stehen Ihnen im Bedarfsfall durch die Arbeitsagentur geförderte Umschulungs- beziehungsweise Weiterbildungsmaßnahmen zur Verfügung. Auch wenn Sie danach kein Facharbeiterzeugnis in den Händen halten werden, ein Zertifikat bekommen Sie in jedem Fall vom Bildungsträger.

Hausmeister-Aufgaben erstrecken sich rund um Belange von Häusern

Wenn Sie die Aufgaben eines Hauswarts grob zusammenfassen, werden all jene Belange sichtbar, die rund um ein Gebäude anfallen und abgearbeitet werden müssen.

  • Als Hausmeister sind Sie nicht nur für private Hauseigentümer oder Hausverwaltungen interessant. Eine Anstellung können Sie auch bei professionellen Hausmeisterdiensten finden, die sich mit der Gebäudereinigung meist zahlreicher größerer und kleinerer Immobilien beschäftigen.
  • Als Hausmeister müssen Sie nicht in jedem Fall alle anfallenden Arbeiten selbst durchführen. Besonders bei großen Wohnanlagen werden spezielle Dienstleistungsunternehmen beauftragt. 
  • Sie müssen als Hausmeister den Kontakt herstellen, Angebote einholen und den Eigentümern zur Entscheidung vorlegen. Außerdem überwachen Sie alle Arbeiten von Fremdfirmen.

Einen allgemeinen Arbeitsplan für einen Hauswart erstellen

Wenn Sie einen Arbeitsvertrag als Hausmeister unterschreiben, erhalten Sie in diesem Zusammenhang eine Spezifikation zum Hausmeistervertrag vom Hauseigentümer oder der Eigentümergemeinschaft.

  • In den Arbeitsplan werden alle Ihre Tätigkeitsbereiche mit einzelnen untergliederten Tätigkeiten aufgeführt. Außerdem wird auf die Häufigkeit ihrer Erledigung verwiesen.
  • Wenn Sie einen Arbeitsplan erstellen sollen, gliedern Sie diesen in mehrere Arbeitsbereiche, beispielsweise in Grundsätzliches, Hausmeister Notdienst, haustechnische Einrichtungen, Heizung , Reinigung sowie Hof-, Straßen- und Gehweganlage.
  • Weitere Tätigkeitsbereiche umfassen die Müllentsorgung und den Mülltonnenplatz, die Gartenanlage und den Winterdienst.
  • Allen Tätigkeitsbereichen weisen Sie einen konkreten Inhalt, sprich Aufgaben, zu. Den Umfang und die Häufigkeit der Erledigung der Aufgaben können Sie genau festlegen (zweimal wöchentlich, einmal im Monat) oder je nach Bedarf anordnen.

Als Hausmeister werden Sie bis auf wenige Ausnahmen immer die Ersatzfunktion des jeweiligen Vermieters ausüben. Sie tragen als Hausmeister bei der Erledigung Ihrer Aufgaben eine große Verantwortung. 

Teilen: